Highrise City Review – kluger City-Builder und Management Mix im Test

Im Highrise City Test gibt es Städtebau Simulation wie in Cities Skylines gemischt mit Aufbauspiel Strategie à la Anno 1800

Highrise City Review - kluger City-Builder und Management Mix im Test
Highrise City Review
kluger City-Builder und
Management Mix im Test

In Highrise City bauen wir Städte wie in SimCity oder Cities: Skyline, aber mit Ressourcen-Management und Handel, wie in Anno. Dieser neue City-Builder mixt Aufbauspiele mit Handels-Simulation und Bürgermeister-Management.

In dieser High Rise City Review bekommst Du die volle Analyse des Spiels und des derzeitigen Zustands in kompakter Form und kannst Dir Beispiele des PC Gameplay (Deutsch) des neuen Early Access Spiels als Video anschauen oder auf Screenshots. Das Highrise City Release Date war am 24. März 2022 für PC auf Steam und GOG.

English Version:

Switch Dark / Light Mode:


Dieser Beitrag ist hier als Text, aber auch als PodCast und als YouTube Video verfügbar. So kannst Du Dir aussuchen, wie Du ihn am liebsten genießen magst.

Highrise City Review Video

German Voice-Over, many subtitles

Highrise City Review - Kluger City-Builder und Management Mix im Test [Deutsch-German, subtitles]

Highrise City Test als Podcast

Zap ZocktGaming News, Reviews, Tipps

Zap Zockt – News, Reviews und Tipps rund um Games und Gaming, Computerspiele und drumherum Zap ? Ich bin Zap, und Mitte 40. Ich bin Gamer seit ca. 1980, und seitdem spiele ich ununterbrochen. Ich beschäftige mich fast mein ganzes Leben lang mit Computern. Angefangen mit Atari Konsole, C16, C64, Amiga und ersten 286er und 386er PCs, bis hin zu den aktuellsten Maschinen. Konsolen waren aber nie so wirklich meine Sache. Ich habe nicht nur gezockt, sondern auch als Programmierer gearbeitet und eine Ausbildung als System- und Netzwerkadministrator gemacht und einige Jahre in diesem Bereich praktisch gearbeitet. Als Gamer habe Ich in dieser Zeit vermutlich mehr als 1000 Spiele gespielt und mehrere zigtausend Stunden mit Computerspielen, aber auch Brettspielen, Tischrollenspielen, LARP und was es sonst noch alles im Bereich Spiele gibt verbracht. Ich bin also Vollzeit Nerd, Geek und Freak, so wie man sich das vorstellt. Diese Erfahrung versuche ich in meine Tests und Reviews mit einfliessen zu lassen, aber ohne den „früher war alles besser“ Ansatz. Ich bin ein Mensch des Jetzt, Heute ist der beste Tag für mich. Ich jammere nicht über die Vergangenheit und hänge auch selten Träumen nach einer besseren Zukunft nach, sondern ich versuche immer das Beste aus dem Heute zu machen. Neben diesem PodCast betreibe ich auch die Webseite https://zapzockt.de und den YouTube Kanal https://youtube.com/zapzockt

Highrise City Review – kluger City-Builder und Management-Mix im Test by Zap von ZapZockt.de

Im Highrise City Test gibt es Städtebau Simulation wie in Cities Skylines gemischt mit Aufbauspiel Strategie à la Anno 1800 – Dieser neue City Builder mixt Aufbauspiele mit Handels-Simulation und Bürgermeister-Management. Im High Rise City Review siehst Du PC Gameplay (Deutsch) des neuen Early Access Spiels, das im März 2022 für PC auf Steam und GOG ein Release Date hatte.

Mehr Gaming News, Games Reviews, Trailer und Spiele Guides findest Du auf der Website ZapZockt.de – Egal ob PC Sims, RPGs oder Strategie Games, alles angezockt von Zap Zockt.

Highrise City Review – Test als Blogpost:

https://zapzockt.de/de/highrise-city-review-test/

Magst Du gern Bürgermeister sein und Dich um alle Bedürfnisse Deiner Einwohner kümmern? Oder sind Early Access Bugs, viel Feintuning und Management nichts für Dich? Schreib mir gern Deine Meinung in die Kommentare oder im Community Discord

Auf meiner Webseite https://zapzockt.de findest Du auch viele weitere Spiele Reviews, Gaming News und Guides zu komplexeren Spielen, schau doch mal vorbei.

Weitere Videos von mir zu Indie Games findest Du hier: https://www.youtube.com/watch?v=uqiDphr3mxY&list=PLd3Fdrw1rpm0zEcZweDpTLTpR-7o1n68I

Mehr Game Reviews und Gaming News und auch Guides und Tutorials findest Du auf der Kanal-Hauptseite oder auf https://zapzockt.de

Du kannst mich auch bei allerlei Social- und anderen Seiten finden:

💗 Discord Server: https://zapzockt.de/discord

💗 Podcast: https://l3ca5r.podcaster.de/ZapZockt.rss

💗 Steam-Gruppe & Kurator: https://steamcommunity.com/groups/zapzockt/

💗 Facebook: https://www.facebook.com/zapzockt/

🐦 Twitter: https://twitter.com/ZapZockt/

📷 Instagram: https://www.instagram.com/zapzockt/

💗 Pinterest: https://www.pinterest.de/ZapZockt/

💗 YT: https://youtube.com/zapzockt/

════════════════════════════════

Highrise City Review – Einleitung – Intro

Moin Moin, hier ist der Zap. In dieser Highrise City Review bekommst Du einen kleinen Einblick in das neue Städteaufbauspiel mit Ressourcen-Versorgung und Handel, das gerade frisch in den Early Access ging. Ich erzähl Dir wie es sich spielt, was alles drin ist und am Ende gibt es eine Wertung von mir. Aber vor allem möchte ich Dir alle Infos geben, damit Du für Dich selbst entscheiden kannst, ob das Spiel Dir Spaß machen könnte.

Das Spiel wird von Fourexo Entertainment entwickelt und von Deck13 gepublisht. Highrise City ist das erste Projekt dieses deutschen Studios. Ich habe einen kostenlosen Test-Key erhalten, meinen Dank dafür. Dies sollte aber keinen Einfluss auf meine Bewertung haben, da ich alle Spiele immer mit dem Gedanken im Hinterkopf teste, wie würde ich mich fühlen, wenn ich den vollen Preis bezahlt hätte.

Hintergrund – Early Access

Highrise City Review
Early Access - Hintergrund
Highrise City Review
Early Access – Hintergrund

Highrise City erschien am 24. März 2022 als sogenannte Early Access Version. Das Spiel ist also bisher noch nicht fertig. Es gibt noch Bugs, Probleme und Lücken im Design und Gameplay. Wer ein perfektes Spiel erwartet, sollte also lieber noch einige Monate warten und dann nochmal hereinschauen. Die Entwickler nutzen das Feedback, Bug Reports, Vorschläge und Ideen der frühen Spieler, um das Projekt weiterzuentwickeln, zu verbessern, und so auch noch mehr an die Wünsche der Fans anzupassen.

Highrise City ist dabei schon zu Beginn recht umfangreich, läuft weitestgehend stabil und hat auch bereits jetzt einiges an Spielinhalten. Es fühlt sich nicht an, als würde man nur eine Demo-Version spielen, die irgendwann mal oder vielleicht auch nie fertig wird. Hier gibt es sicher negative Beispiele für Early Access Games, aber Highrise City gehört nicht dazu. Die Entwickler nehmen Spieler-Feedback über Discord oder Steam entgegen. Und es gab nach Release auch bereits einige Patches, um Bugs zu beheben sowie Updates, die neue Features mitbrachten.

Apropos Entwickler, Highrise City wurde mehrere Jahre lang von einem Solo-Entwickler erdacht, entwickelt und programmiert. Erst kurz vor Release wurde das Indie-Projekt von der deutschen Firma Deck13 unterstützt, die man vor allem für The Surge 1 und 2 kennt. Aber seit einigen Jahren ist Deck13 nun auch als Publisher für kleinere Studios tätig. Durch diese Zusammenarbeit hat das Spiel jetzt mehrere Programmierer und auch zusätzliche Künstler für Modelle, Sounds und weitere Inhalte. Dies sollte der Gesamtqualität in der weiteren Entwicklung sicher guttun.


Spieltyp – City-Builder Aufbaustrategie

Highrise City Review
Städtebau Aufbaustrategie
Highrise City Review
Städtebau Aufbaustrategie

Highrise City orientiert sich ganz klar an Klassikern wie der SimCity Reihe. Natürlich gehört auch der seit sieben Jahren amtierende Platzhirsch Cities: Skylines zu einer Inspirationsquelle der Entwickler. Allein optisch hat es schon reichlich Ähnlichkeiten, aber auch vom Spielgefühl her ist vieles so, wie man es von den beliebten Genre-Größen gewöhnt ist.

Zuerst baut man Straßen, wie zu erwarten, meist in einem Raster. Aber das geht in Highrise City auch gebogen, schief und krumm, wenn man das lieber mag. An diese Landstraßen baut man dann Zonen für Einwohner und versorgt sie mit Wasser und Strom, so weit, so bekannt.

Anders als üblich gibt es hier nur Wohn- und Büro-Zonen. Die Industrie dagegen kommt nicht als Zone in die Stadt, die dann vollautomatisch mitwächst. Stattdessen bauen wir alle Betriebe gezielt, dort wo wir sie brauchen und dort wo die Rohstoffe vorhanden sind. Daraus ergibt sich ein viel komplexeres Gameplay als in Cities und SimCity.


Gameplay – City-Builder mit Ressourcen

Highrise City Gameplay
City-Builder mit Ressourcen
Highrise City Gameplay
City-Builder mit Ressourcen

Highrise City bringt nämlich einen besonderen Kniff mit. Hier benötigt man, um Baustellen zu errichten, neben dem normal üblichen Geld auch Baumaterial. Damit funktioniert es teilweise ähnlich wie Anno 1800 oder viele Echtzeitstrategie Titel. Das ist bei den City-Builder-Vorbildern ja nicht der Fall, dort wird nur Geld benötigt und dann wächst die Stadt schon fast von allein.

Es beginnt mit Holz, dass wir nur in den vorgegebenen Wäldern abholzen können und nach kurzer Zeit brauchen wir Lehmgruben und Ziegelbrenner. Nach und nach kommen dann auch Eisen, Werkzeuge, Stahlbarren, Glas und viele weitere Ressourcen dazu, ohne die unsere Stadt nicht wachsen kann.

Wir brauchen aber auch Nahrung für unsere Einwohner. Fischer und Bauernhöfe für Obst, Gemüse, Korn und viele weitere Früchte müssen gebaut werden. Und Korn zum Beispiel muss erst durch Mühle und Bäcker gehen, ehe es als Nahrung gilt.

Da die Grund-Ressourcen meistens nur an bestimmten Orten abgebaut werden können, ist es nötig auch für die Transporte zu sorgen. Hierfür gibt es Speditionen, die mit LKWs die Waren abholen, einlagern und dann bei Bedarf auch wieder an die weiterverarbeitenden Betriebe ausliefern.

Unsere Einwohner brauchen auch allerlei Versorgungsgebäude. Angefangen von Schule, Polizei, Feuerwehr über Arzt und Krankenhaus bis hin zu Müllentsorgung oder Parks und Spielplätzen ist eine breite Palette an Bedürfnissen der Einwohner zu erfüllen. Und nur wenn sie damit ausreichend versorgt sind, werden sie glücklich und die Stadt wächst. Und da mit der Zeit bis zu 5 Stufen von Wohn- und Büro-Zonen verfügbar werden, steigen dort auch die Bedürfnisse nach und nach stark an.


Gameplay – Handel und Management

Highrise City Test
Handel und Management
Highrise City Test
Handel und Management

Eine weitere Besonderheit von Highrise City ist, wie hier Geld verdient wird. Vergleichbar mit den zwei großen Vorbildern, gibt es zwar Steuern auf die Wohn- und Büro-Zonen. Aber diese Einnahmen reichen bei weitem nicht, um unsere Stadt und den Ausbau zu finanzieren. Die Haupteinnahmen müssen wir mit Industrie und dem Verkauf der Waren über den Hafen erwirtschaften. Überschüsse werden exportiert und wenn eine Ware fehlt, können wir sie auch einkaufen. Und manche Dinge, wie Gewürze, gibt es sogar nur über den Import.

Das Spiel bietet, wie im Genre üblich, Freischaltungen von neuen Gebäuden über das Erreichen von bestimmten Einwohnerzahlen. Haben wir also z.B. erstmals 1000 Menschen in der Stadt, schaltet dies neue Zonen, Gebäude, Warenkreisläufe und manches mehr frei. Und nach und nach können wir auch umliegendes Land als Baufläche dazu kaufen.

Um die Palette an Spielfeatures abzurunden, bietet Highrise City auch ein Forschungs-System, durch das einzelne Gebäude effektiver werden. Außerdem können wir Gesetze erlassen, die beispielsweise Müllvermeidung verordnen, so dass weniger Plastikmüll anfällt. Auch Lärm und Luftverschmutzung oder Staus sind Probleme, um die wir uns als Bürgermeister kümmern müssen.


Technik, Grafik, Sound

Highrise City 
Technik, Grafik, Sound
Highrise City
Technik, Grafik, Sound

Als Basis für Highrise City dient die Unreal Engine 4. Die bewährte Engine ist, zumindest in gewissen Grenzen, eine Sicherheit für brauchbare Qualität der Grafik, wie auch Stabilität und Performance.

Highrise City hat eine riesige Menge an 3D Modellen für die Häuser, Einwohner, Landschaft und Autos, die mit Mittelklasse-Texturen und ebenfalls brauchbaren Animationen kommen. Dies erkennt man schon am ziemlich hohen Platzbedarf von mehr als 24 GB auf der Festplatte. Manche Texturen sind aber auch noch recht matschig zur Zeit, da ist noch Luft nach oben.

Die Ton-Kulisse des Spiels ist leider bisher eher untere Mittelklasse. Neben Windgeräuschen, vereinzelten Fahrzeug-Brummen und ein paar typischen “Stadt-Sounds” gibt es hier nicht viel zu hören. Ein paar Dudel-Tracks laufen im Hintergrund. Aber man hört deutlich, dieser Bereich war bisher wohl nicht Hauptaugenmerk der Entwickler.

Es gibt ein sehr umfangreiches Options-Menü, mit dem man das Spiel an eigene Vorlieben und eventuell schwächere Hardware anpassen kann. Dort sind auch zahlreiche Einstellungen zum Schwierigkeitsgrad und für die Oberfläche möglich. Dieser Bereich ist vorbildlich gelöst, absolut Daumen hoch dafür.

Es gibt ein bisschen Sprachausgabe, aber das beschränkt sich auf das Tutorial und System-Meldungen wie z.B. “Es fehlt an Obst” oder “Spiel gespeichert”, wenn ein Autosave erstellt wurde. Die Sprecher-Stimme existiert bisher für Deutsch, Englisch, Französisch und Chinesisch. Alle Texte sind ebenfalls in diesen Sprachen und dazu noch in Italienisch, Spanisch, Polnisch, Japanisch und Koreanisch verfügbar.


Highrise City Screenshots – Ingame Bilder

Klicke oder Tippe auf eines der Bilder für eine größere Ansicht.
In der vergrößerten Ansicht kannst Du links und rechts am Rand umblättern


Highrise City Test – Meinung und Fazit

Highrise City Test
Meinung und Fazit
Highrise City Test
Meinung und Fazit

Ich liebte SimCity, hab schon die allerersten Teile auf dem Amiga gespielt damals, und Cities Skyline hat mich für einige hundert Stunden gefesselt. Also triggert Highrise City bei mir sofort diese Erinnerungen. Es erweitert das City-Builder-Genre um einige richtig gute neue Ideen, bietet viele bekannte Features auf neue Art und macht auch manches gleich auf Anhieb richtig. Der Spielumfang ist für ein so kleines Team wirklich beachtlich und bereits jetzt kann man hier als Städtebau-Fan Spaß finden.

Allerdings muss man unbedingt beachten, dass es im Early Access ist und das nicht ohne Grund. Das Spiel ist noch eine Großbaustelle, oder viel mehr eine Sammlung von sehr vielen kleinen und mittleren Baustellen. So wie eine Stadt im Spiel ständig an allen Ecken und Enden erweitert, ausgebaut und Fehler in der Planung beseitigt werden müssen, so braucht auch Highrise City noch für einige Zeit fortlaufende Arbeit an Verbesserungen und Bugfixes.

Nicht falsch verstehen, das grundsätzliche Spiel funktioniert gut. Aber die optische Präsentation, die Menüs und Bedienung, die Simulation von Einwohnern und Fahrzeugen und auch viele Sachen im Balancing sind einfach noch unfertig. Ich schätze, es wird noch einige Monate dauern, ehe die momentanen Probleme alle behoben sein werden. Und da noch so einiges an weiteren Features geplant ist, wird es sicher auch hier dann noch neue Bugs geben.

Das besondere Feature, dass eigentlich alle Gebäude und Zonen neben dem Geld auch noch Baumaterial wie Holz, Steine, Stahl, etc. erfordern, erweitert das Spiel enorm. Und die sich daraus ergebenden Optimierungen von Produktion und Transport sind wirklich gut. Hier vereint Highrise City die besten Seiten der klassischen City-Builder mit Entwicklungen, wie sie etwa durch Anno 1800 aufkamen. Und das ist bereits in der frühen Fassung ziemlich gelungen und interessant zu spielen.

Für ein eher kleines Projekt bin ich ziemlich begeistert vom Detailgrad der entstehenden Städte. Die Auswahl an 3D Modellen für Wohnhäuser und Büros ist enorm, und sie sind gespickt mit vielen kleinen Details. Diese optische Vielfalt kommt erst richtig zur Geltung, wenn man mal ganz weit reinzoomt und mit der Kamera zwischen die Häuser fährt.

Oder man nutzt das witzige Gimmick, dass man mit einem Auto völlig frei durch die Stadt fahren darf. Diese Autofahrt ist technisch zwar nicht perfekt und es gibt fast keine Kollisionsabfrage, außer mit den zu hohen Bordsteinen. Aber so von mittendrin betrachtet, wirken die eigenen Städte gleich nochmal viel besser.

Wenn einem die Optik wirklich wichtig ist, bietet Highrise City hierfür noch weitere tolle Features. Denn bei Bauernhöfen zum Beispiel können wir per Knopfdruck auch verschiedene Modelle und Früchte durchschalten und so aus unserer Erdbeerplantage zum Beispiel einen Obstbaum-Hof machen.

Wem das nicht reicht, der kann mit dem Terraformingtool die Karte umgestalten oder mit dem Dekorationstool aus einer bereits beachtlichen Palette an einzelnen Bauteilen neue Objekte platzieren oder an bestehende Häuser anbauen. Du möchtest ein Klettergerüst im Garten eines bestimmten Hauses? Kein Problem. Oder Du meinst, dass ein bestimmtes Gebäude mit einem Oberlicht und einer Feuertreppe besser aussehen würde, leg los, baue sie einfach an. Hier sind kreativen Köpfen fast keine Grenzen gesetzt.

Noch flexibler wird das Spiel dann durch die bereits vorhandene Mod-Unterstützung inklusive Steam Workshop Integration. Hier können zukünftig neue Maps, neue Gebäude und auch Gameplay Veränderungen entstehen, mit denen jeder mit wenigen Klicks das Spiel an eigene Wünsche anpassen und den Spielumfang erweitern kann.

Alles in allem bin ich sehr begeistert von Highrise City. Es ist noch ein gutes Stück entfernt von “perfekt”, aber was das Spiel bereits jetzt bietet, gefällt mir richtig gut. Ich bin sehr gespannt, wohin die Reise dieses tollen City-Builders noch führen wird, wenn in einigen Monaten die Bugs weniger, und die Features und Mods noch reichlich mehr geworden sind.

Mit 24,99 € ist der Preis eher im Mittelfeld, für den momentan gebotenen Spielumfang und den Zustand des Games kratzt es für mein Gefühl noch etwas zu sehr am oberen Preisbereich. Aber wenn Fourexo noch eine Weile fleißig am Titel weiterarbeitet, dann ist es dieses Geld auf jeden Fall wert. Und davon gehe ich aus, wenn ich mir die umfangreiche Roadmap anschaue.


Highrise City Review – Wertung

Für den mittleren Preis von 24,99 €/$ bekommt man mit Highrise City eine sehr interessante Mischung aus City-Builder, Aufbau-Strategie und Handelssimulation, die einige frische Ideen ins Genre bringt. Durch Mod-Unterstützung und fortlaufende Entwicklung dürfte das Spiel für eine sehr langanhaltende Unterhaltung sorgen. Hierfür möchte ich Highrise City eine Basiswertung von 90 % geben.

Als Early Access Titel hat es, wie zu erwarten, noch einige technische Mängel, die aber voraussichtlich in den folgenden Monaten behoben werden. Bis dahin muss ich jedoch für Bugs, Abstürze, Grafik-Glitches, Interface-Probleme, teilweise merkwürdiges Balancing und Lücken im Content momentan 8% abziehen.

Damit komme ich zu einer vorläufigen Endbewertung für Highrise City kurz nach Early Access Release von 82 %. Wenn es den Entwicklern gelingt, die Bugs und Mängel in den Griff zu bekommen und eventuell noch weitere interessante Features, mehr Maps, einen Map-Editor oder derlei ins Spiel bringen, dann sehe ich Potenzial für mehr als 90 %.

Highrise City Review
Werting mit Zahlen 82 prozent
Highrise City Review
Werting mit Zahlen 82 prozent

Highrise City

Zap von ZapZockt.de

Highrise City Review - kluger City-Builder und Management Mix im Test
Im Highrise City Test gibt es Städtebau Simulation wie in Cities Skylines gemischt mit Aufbauspiel Strategie à la Anno 1800
Dieser neue City-Builder mixt Aufbauspiele mit Handels-Simulation und Bürgermeister-Management.
Simulation
Grafik
Sound
Umfang
Zustand des Spiels (Early Access Start)
Langzeit-Motivation
Spaß pro Preis Verhältnis

Wertung

Für den mittleren Preis von 24,99 €/$ bekommt man mit Highrise City eine sehr interessante Mischung aus City-Builder, Aufbau-Strategie und Handelssimulation, die einige frische Ideen ins Genre bringt. Durch Mod-Unterstützung und fortlaufende Entwicklung dürfte das Spiel für eine sehr langanhaltende Unterhaltung sorgen. Hierfür möchte ich Highrise City eine Basiswertung von 90 % geben.

Als Early Access Titel hat es, wie zu erwarten, noch einige technische Mängel, die aber voraussichtlich in den folgenden Monaten behoben werden. Bis dahin muss ich jedoch für Bugs, Abstürze, Grafik-Glitches, Interface-Probleme, teilweise merkwürdiges Balancing und Lücken im Content momentan 8% abziehen.

Damit komme ich zu einer vorläufigen Endbewertung für Highrise City kurz nach Early Access Release von 82 %. Wenn es den Entwicklern gelingt, die Bugs und Mängel in den Griff zu bekommen und eventuell noch weitere interessante Features, mehr Maps, einen Map-Editor oder derlei ins Spiel bringen, dann sehe ich Potenzial für mehr als 90 %.

4.1

Outro

Magst Du gern Bürgermeister sein und Dich um alle Bedürfnisse Deiner Einwohner kümmern? Oder sind Early Access Bugs, viel Feintuning und Management nichts für Dich? Schreib mir gern Deine Meinung in die Kommentare oder im Community Discord.

Mehr Gaming News, Spiele Reviews und Guides findest Du auf dem YouTube-Kanal oder unter https://zapzockt.de – Daumen klicken, abonnieren und mit Freunden teilen kann bestimmt nicht schaden und dann wünsche ich Dir einen tollen Tag, ciao ciao, Dein Zap

Highrise City Steampage

Highrise City GOG

Highrise City Website

Highrise City Twitter

Highrise City Facebook


Sehr viele detaillierte Spiele News und Informationen rund um Games und Gaming findest Du immer hier bei ZapZockt.de – Als Steam-User kannst Du auch dem ZapZockt Steam Kurator Eintrag folgen, um direkt auf der Plattform immer über meine Reviews informiert zu werden.

Es gibt auch viele Game-Reviews, die Dich interessieren könnten, und wenn Du nichts verpassen möchtest, abonniere den Newsletter. Als Google News Leser kannst Du auch direkt dort, immer die neusten Artikel lesen.

Shopping – Tipp:

Werbung / Affiliate Link
Spiele kann man oft günstiger kaufen. Legal, zuverlässig und sicher geht das bei meiner Partnerseite Gamesplanet. Dieses Spiel, alle DLCs, viele weitere Taktik, Strategie und andere Titel gibt es dort im Angebot und fast immer sehr viel billiger als bei Steam, Uplay, Epic oder anderen Shops.

PC Hardware aber auch sehr viele andere technische und allgemeine Sachen kann man auch

bei Alternate.de kaufen

Falls Du meine Arbeit unterstützen magst, würde ich mich freuen, wenn Du vorher einen dieser Links hier anklickst. Du bezahlst den gleichen Preis. Für jeden Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Du bezahlst den gleichen Preis oder bekommst eventuell sogar Spiele günstiger und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit, mein Dank im Voraus dafür.


scroll to top - nach oben