YouTube Kanal Richtlinien – Neue Regeln für Kommentare und Livechat

Mit dem neuen Feature YouTube Kanalrichtlinien können Betreiber von YouTube Kanälen ihre Kommentare und Livechats nun etwas besser steuern

Momentan rollt YouTube ein neues Feature aus, das bald auf allen YouTube Kanälen verfügbar sein soll. Es nennt sich Kanalrichtlinien und erlaubt den Betreibern eines Kanals, eine Art Hausordnung zu definieren, die angezeigt wird, wenn ein Zuschauer das erste Mal etwas in den Livechat oder in die Kommentare des Kanals schreiben will. Diesen Regeln muss die Person dann erst zustimmen, ehe sie etwas schreiben darf.

English Version:

Switch Dark / Light Mode:


YouTube Kanal Richtlinien – Zuschauer wissen so besser, was nicht erlaubt ist

Für Zuschauer macht dies deutlicher, welche Art von Kommentaren und Chatbeiträgen auf diesem Kanal eventuell nicht erwünscht sind. Und so werden vielleicht bestimmte Arten von Beiträgen gleich unterlassen und die Chance genutzt, sich gar nicht erst in die unerwünschten Bereiche von Chat- und Kommentar-Posts zu begeben.

Vermutlich werden sich einige User auch danach nicht daran halten. Aber dann wissen sie zumindest, warum ihre Kommentare entfernt werden, bevor sie diese posten. Und für manchen Scherzkeks, Hetzer oder Schreiber anderer respektloser Kommentare mag eine solcher vorheriger Hinweis ja die Chance sein, das Gehirn vor dem Posten einzuschalten.

Wie kann man die neuen YouTube Kanalrichtlinien auf seinem Kanal aktivieren, nutzen und einstellen?

Die neue Funktion findet man im Dashboard des Kanals in der linken Seite unter Einstellungen. Danach geht man im erscheinenden Details-Fenster auf Community und dort dann in den Karteireiter Kanalrichtlinien.

Und dann sieht das Ganze im Backend des YouTube-Kanals so aus. Hier ein Beispiel von meinem Kanal ZapZockt:

Youtube News - Channel Guidelines - Kanalrichtlinien
neues Feature für Livechats und Kommentare auf YouTube
Youtube News – Channel Guidelines – Kanalrichtlinien
neues Feature für Livechats und Kommentare auf YouTube

Wie man im Beispiel gut sehen kann, sind die Längen der möglichen Texte sehr begrenzt. Man kann hier also keine ellenlangen Regelwerke definieren, sondern wirklich nur sehr kurze, prägnante Sätze. Und die Anzahl der Richtlinien ist vorerst auf bis zu drei begrenzt.

Exakte Informationen, wie man als Betreiber eines YouTube-Kanals die neuen Kanalrichtlinien nutzen sollte

Kurzes Zitat der Beschriftung des Dialogfensters:

Verfasse Richtlinien für die Kommunikation auf deinem Kanal

Du kannst bis zu 3 Richtlinien angeben, die Nutzer akzeptieren müssen, bevor sie ihren ersten Kommentar auf deinem Kanal verfassen oder am Livechat teilnehmen. Deine Richtlinien müssen unseren Community-Richtlinien entsprechen und werden in der YouTube App angezeigt. Weitere Informationen und Beispielrichtlinien findest du unten.

Dialog YouTube Kanalrichtlinien im Dashboard

Die Fragezeichen an den Dialogboxen geben weitere Informationen dazu, wie man diese Kanalrichtlinien nutzen sollte:

youtube news - Kanalrichtlinien neues Feature für livechats und kommentare auf YouTube - Details für Betreiber 1
YouTube News – Kanalrichtlinien
Details für Betreiber 1

Zuschauer, die deinen Kanal zum ersten Mal besuchen, sind wahrscheinlich noch nicht so vertraut damit, wenn sie Kommentare verfassen oder sich am Livechat beteiligen. In deiner Willkommensnachricht solltest du beschreiben, was in deiner Community erwünscht und erlaubt ist, und die Nutzer darum bitten, sich an deine Richtlinien zu halten.

Infobox zu den Kanalrichtlinien Willkommensnachricht
youtube news - Kanalrichtlinien
Details zu den Richtlinien
YouTube Kanalrichtlinien
Details zu den Richtlinien

Auch hier ein Zitat, der Infobox (erscheint beim Mausover des Fragezeichens am Eingabefenster):

Kanalrichtlinien können dabei helfen, unerwünschte Konflikte zwischen Nutzern auf deinem Kanal zu verhindern und den respektvollen Umgang miteinander zu fördern. Du kannst darin Regeln festlegen, an die sich alle in deiner Community halten sollen.

Infobox zu den Kanalrichtlinien Richtlinien Dialog

Ob es wirkungsvoll ist, wird sich erst noch zeigen müssen

Was denkst Du dazu? Meinst Du, dass Leute, die Beleidigungen, Hetze, Spam oder anderen textlichen Unrat im Livechat oder in den Kommentaren abgeben wollen, durch diese Kanalrichtlinien und die Anzeige der Regeln abgehalten werden, diese zu schreiben? Oder ist diesen Leuten sowieso alles egal, und sie werden ihren Müll trotzdem posten? Schreib mir gern Deine Meinung im ZapZockt Community Discord, oder auch im YouTube Hilfeforum bei YTForum.de, wo ich User und auch Moderator bin.


Sehr viele detaillierte Spiele News und Informationen rund um Games und Gaming findest Du immer hier bei ZapZockt.de – Als Steam-User kannst Du auch dem ZapZockt Steam Kurator Eintrag folgen, um direkt auf der Plattform immer über meine Reviews informiert zu werden.

Es gibt auch viele Game-Reviews, die Dich interessieren könnten, und wenn Du nichts verpassen möchtest, abonniere den Newsletter. Als Google News Leser kannst Du auch direkt dort, immer die neusten Artikel lesen.

Shopping – Tipp:

Werbung / Affiliate Link
Spiele kann man oft günstiger kaufen. Legal, zuverlässig und sicher geht das bei meiner Partnerseite Gamesplanet. Dieses Spiel, alle DLCs, viele weitere Taktik, Strategie und andere Titel gibt es dort im Angebot und fast immer sehr viel billiger als bei Steam, Uplay, Epic oder anderen Shops.

PC Hardware aber auch sehr viele andere technische und allgemeine Sachen kann man auch

bei Alternate.de kaufen

Falls Du meine Arbeit unterstützen magst, würde ich mich freuen, wenn Du vorher einen dieser Links hier anklickst. Du bezahlst den gleichen Preis. Für jeden Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Du bezahlst den gleichen Preis oder bekommst eventuell sogar Spiele günstiger und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit, mein Dank im Voraus dafür.


scroll to top - nach oben