Sweet Transit Review – Hardcore Eisenbahn Transport & Aufbau Strategie im Test

Komplexer Mix aus Dorfaufbau Strategie und Eisenbahnsimulation mit viel Produktion und Warenkreislauf

Sweet Transit Review
Hardcore Eisenbahn Transport
& Aufbau Strategie im Test
Sweet Transit Review
Hardcore Eisenbahn Transport
& Aufbau Strategie im Test

Sweet Transit bietet eine umfangreiche Mischung aus Spielen wie Railroad Tycoon, Railway Empires, Transport Tycoon, Satisfactory, Factorio und ein bisschen Anno 1800 – In dieser Welt wird alles mit dem Zug erledigt und kaum ein Spiel bot jemals so komplexe Zug-Simulation und ein solches Modelleisenbahn-Gefühl.

Im Sweet Transit Test siehst Du Gameplay der neuen Städtebausimulation mit reichlich Zügen, Gleisen und Eisenbahn-Flair. Ein Mix aus Dorfaufbau-Strategie, Transport und Waren-Organisation und alles wird mit der Bahn erledigt. Alle Details zur neuen Wirtschaftssimulation, nach über 30 Stunden im Game – Mit diesem Indiegame startet ein besonderer Railroad Simulator und Züge Tycoon in den Early Access auf Steam. Release Date des Strategiespiels war der 28. Juli 2022, Publisher ist Team17.

English Version:

Switch Dark / Light Mode:


Dieser Beitrag ist hier als Text, aber auch als PodCast und als YouTube Video verfügbar. So kannst Du Dir aussuchen, wie Du ihn am liebsten genießen magst.

Sweet Transit Review Video

German Voice-Over, many subtitles

Sweet Transit Review - Hardcore Eisenbahn Transport & Aufbau Strategie im Test [Deutsch/German]

Sweet Transit Test als Podcast

Zap ZocktGaming News, Reviews, Tipps

Zap Zockt – News, Reviews und Tipps rund um Games und Gaming, Computerspiele und drumherum Zap ? Ich bin Zap, und Mitte 40. Ich bin Gamer seit ca. 1980, und seitdem spiele ich ununterbrochen. Ich beschäftige mich fast mein ganzes Leben lang mit Computern. Angefangen mit Atari Konsole, C16, C64, Amiga und ersten 286er und 386er PCs, bis hin zu den aktuellsten Maschinen. Konsolen waren aber nie so wirklich meine Sache. Ich habe nicht nur gezockt, sondern auch als Programmierer gearbeitet und eine Ausbildung als System- und Netzwerkadministrator gemacht und einige Jahre in diesem Bereich praktisch gearbeitet. Als Gamer habe Ich in dieser Zeit vermutlich mehr als 1000 Spiele gespielt und mehrere zigtausend Stunden mit Computerspielen, aber auch Brettspielen, Tischrollenspielen, LARP und was es sonst noch alles im Bereich Spiele gibt verbracht. Ich bin also Vollzeit Nerd, Geek und Freak, so wie man sich das vorstellt. Diese Erfahrung versuche ich in meine Tests und Reviews mit einfliessen zu lassen, aber ohne den „früher war alles besser“ Ansatz. Ich bin ein Mensch des Jetzt, Heute ist der beste Tag für mich. Ich jammere nicht über die Vergangenheit und hänge auch selten Träumen nach einer besseren Zukunft nach, sondern ich versuche immer das Beste aus dem Heute zu machen. Neben diesem PodCast betreibe ich auch die Webseite https://zapzockt.de und den YouTube Kanal https://youtube.com/zapzockt

Sweet Transit Review – Hardcore Eisenbahn Transport & Aufbau Strategie im Test

Im Sweet Transit Test siehst Du Gameplay der neuen Städtebausimulation mit reichlich Zügen, Gleisen und Eisenbahn-Flair. Ein Mix aus Dorfaufbau-Strategie, Transport und Waren-Organisation und alles wird mit der Bahn erledigt. Alle Details zur neuen Wirtschaftssimulation, nach über 30 Stunden im Game [Deutsch / German; English CC] – Mit diesem Indiegame startet ein besonderer Railroad Simulator und Züge Tycoon in den Early Access auf Steam. Release Date des Strategiespiels war der 28. Juli 2022, Publisher ist Team17, eine Roadmap mit geplanten Updates gibt es beim Link unten.

Mehr Gaming News, Games Reviews, Trailer und Spiele Guides findest Du auf der Website ZapZockt.de – Egal ob PC Sims, RPGs oder Strategie Games, alles angezockt von Zap Zockt.

Sweet Transit – Review als Blogpost:

https://zapzockt.de/de/sweet-transit-review-test/

Werbung/Affiliate Link

Das Spiel kannst Du derzeit etwas günstiger bei Gamesplanet kaufen:

https://de.gamesplanet.com/game/sweet-transit-steam-key–5507-1?ref=zapzockt

Dort gibt es auch einen Summersale vom 05. bis zum 15.08.22 mit hohen Rabatten:

https://de.gamesplanet.com/summersale?ref=zapzockt

Magst Du gern Bürgermeister und Eisenbahnchef in einer Person sein? Oder sind knallhartes Wirtschaften, wackeliges Balancing und komplizierte Gleisplanung nichts, wofür Du Dich begeistern kannst? Schreib mir gern Deine Meinung in die Kommentare oder im Community Discord unter https://zapzockt.de/discord

Weitere Videos von mir zu Indie Games findest Du hier: https://www.youtube.com/watch?v=uqiDphr3mxY&list=PLd3Fdrw1rpm0zEcZweDpTLTpR-7o1n68I

✅ Das Game

Sweet Transit

#SweetTransit #Strategy #Indiegames

Sweet Transit bietet eine umfangreiche Mischung aus Spielen wie Railroad Tycoon, Railway Empires, Transport Tycoon, Satisfactory, Factory und ein bisschen Anno 1800 – In dieser Welt wird alles mit dem Zug erledigt und kaum ein Spiel bot jemals so komplexe Zug-Simulation und ein solches Modelleisenbahn-Gefühl.

💗 Webseite: https://www.zapzockt.de – Mit vielen Hintergrund-Infos, News, Reviews, Guides und mehr

💗 Discord Server: https://zapzockt.de/discord

💗 Podcast: https://l3ca5r.podcaster.de/ZapZockt.rss

💗 Steam-Gruppe & Kurator: https://steamcommunity.com/groups/zapzockt/

💗 Facebook: https://www.facebook.com/zapzockt/

🐦 Twitter: https://twitter.com/ZapZockt/

📷 Instagram: https://www.instagram.com/zapzockt/

💗 Pinterest: https://www.pinterest.de/ZapZockt/

💗 YT: https://youtube.com/zapzockt/

Was ist Sweet Transit für ein Spiel?

Man nehme Railroad Tycoon und Railway Empires, mische es mit Transport Tycoon und etwas Factorio und dann wird mit einer leichten Prise Anno abgeschmeckt, heraus kommt Sweet Transit.

Sweet Transit Review – Einleitung – Intro

Moin Moin, hier ist der Zap. In dieser Sweet Transit Review bekommst Du einen kleinen Einblick in das neue Aufbau-Strategie-Spiel mit vielen Eisenbahnen und einer Menge Transport Simulation. Ich erzähl Dir wie es sich spielt, was alles drin ist und am Ende gibt es eine Wertung von mir. Aber vor allem möchte ich Dir alle Infos geben, damit Du für Dich selbst entscheiden kannst, ob das Spiel Dir Spaß machen könnte.

Das Spiel wird von Ernestas Norvaišas entwickelt und von Team17 gepublisht. Ich habe einen kostenlosen Test-Key erhalten, meinen Dank dafür. Dies sollte aber keinen Einfluss auf meine Bewertung haben, da ich alle Spiele immer mit dem Gedanken im Hinterkopf teste, wie würde ich mich fühlen, wenn ich den vollen Preis bezahlt hätte.

Hintergrund – spannender Spiele-Mix in Sweet Transit

Sweet Transit Review
Hintergrund - spannender Spiele-Mix in Sweet Transit
Sweet Transit Review
Hintergrund – spannender Spiele-Mix in Sweet Transit

Eisenbahn-Simulationen wie Railroad Tycoon, Train Fever oder Railway Empire sind sehr beliebt. Es gibt unzählige Ableger davon, egal ob auf PC, Playstation und XBox oder Mobile. Meistens bieten sie einen leichten bis mittleren Wirtschaftsanspruch und ein paar Zug-Kreisläufe. Und daraus baut sich dann ein schönes Spiel auf, dass eine Mischung aus Wirtschafts-Sim und Modelleisenbahn ist.

Aufbaustrategie-Spiele, in denen wir Städte und Dörfer aufbauen und Einwohner mit Waren versorgen, sind auch immer sehr gefragt. Aber oft ist der Transport der Waren dann eher von zentralen Warenlagern organisiert und nur ein Neben-Schauplatz im Spielkonzept. Anno, besonders in der Version Anno 1800, bietet da als Beispiel den Schiffsverkehr zwischen den Inseln. Aber auf den Inseln direkt, ist oft nur wenig Waren-Organisation notwendig, um die Stadt zum Wachsen zu bringen.

Eine weitere sehr beliebte Spiel-Variante dreht sich um Warenproduktionen. Hier wird in komplexen Ketten ein Produktionsablauf genau simuliert. Als Spieler bauen wir Fabriken oder Maschinen und automatisieren die Abläufe in diesen komplexen Systemen. Oft passiert das zusammen mit genau getimten Transport, zum Beispiel per Fließband oder auch via Eisenbahn. Spiele wie z.B. Transport Tycoon, Satisfactory, Good Company, Little Big Workshop oder Factorio bieten hier umfangreiche Möglichkeiten. Aber dafür werden dann die Verbraucher gar nicht oder nur vereinfacht dargestellt.

Was aber, wenn wir all diese Bereiche völlig neu zusammen mischen und miteinander vereinen? Dann kommen wir zu Sweet Transit. Dies versucht zumindest diese Unter-Genres der Wirtschafts-Simulationen zu einer ganz neuen und eigenen Interpretation aufzubereiten und eine neue Mischung aus den einzelnen Bereichen zu komponieren. Lass uns mal schauen, wie gut das funktioniert.

Spieltyp – Dorfaufbau Strategie mit Zügen

Sweet Transit Review
Spieltyp Dorfaufbau Strategie mit Zügen
Sweet Transit Review
Spieltyp Dorfaufbau Strategie mit Zügen

Man nehme das Grundprinzip von Anno oder ähnlichen Aufbau-Simulationen, wo bestimmte Einwohnerzahlen erreicht werden müssen, um neue Gebäude und Warenkreisläufe freizuschalten. Dadurch kommt dann ein höherer Bedarf der Einwohner, wir müssen mehr Güter produzieren, weitere Warenkreisläufe installieren, etc.

Dazu legt man dann fest, dass die Leute grob gesagt nur maximal 100 m weit laufen, und für alles andere brauchen sie Züge. Andere Transport- und Verkehrsmittel gibt es einfach gar nicht.

Wir müssen also in Sweet Transit Leute, Rohstoffe und Waren mit zahlreichen Zügen transportieren, um unsere kleine Welt mit Leben zu erfüllen. Und wenn wir mehr Einwohner bekommen, brauchen sie auch umso mehr Transport, für sich, für ihre Waren und für deren Herstellung.

Alle Gebäude haben Kosten und brauchen teilweise auch Material für ihren Erhalt, so dass wir zahlreiche Kreisläufe aufbauen und automatisieren müssen. Die Einwohner haben Bedürfnisse, und wenn diese nicht erfüllt werden, arbeiten sie langsam oder fast gar nicht mehr. Unsere Züge verbrauchen Kohle und müssen diese auf ihrer Strecke immer wieder nachfüllen. Und dieses Konstrukt aus immer mehr und immer komplexeren Warentransporten müssen wir dann durch Staus, Unfälle und Rohstoff-Engpässe manövrieren.

Im Laufe des Spiels entwickeln sich daraus enorm umfangreiche Eisenbahn-Systeme mit dutzenden Zügen und komplexen Fahrplänen. Wir bauen ein System aus hunderten Kilometern Gleisen, mit Unmengen an Signalen, Kreuzungen, Abzweigungen, Umleitungen sowie unheimlich vielen, kleinen Details und Problemen. Diese rechtzeitig zu erkennen, zu vermeiden und den Ausbau zu planen, erfordert eine Menge Übersicht, Grips und bei größeren Siedlungen auch Erfahrung, die wir uns erstmal verdienen müssen.

Gameplay – Simulation

Sweet Transit Gameplay
Simulation
Sweet Transit Gameplay
Simulation

Gleich vorweg: Sweet Transit bietet die umfangreichste Zugsimulation, die mir in langer Zeit untergekommen ist, wenn nicht überhaupt. Hier kann man wirklich sehr komplexe Gleissysteme entwickeln und Dutzende Züge darauf fahren lassen. Egal ob 4-6-8- oder gar 20-spurige Bahnstrecken, mit Kreuzungen, Brücken, Traversen und all dem ganzen SchnickSchnack. Das ist hier alles möglich, es gibt fast keine Grenzen.

Die Signale sind ebenfalls etwas komplexer. Daraus ergeben sich später sehr viele Möglichkeiten, die Züge zu steuern. Aber zu Beginn ist das erstmal ein Blocker, denn sie sind nicht leicht zu lernen als Einsteiger. Das Tutorial versucht hier zwar zu erklären und einige Beispiele zu bringen, nur klappt das nicht so richtig gut.

Als Wirtschafts-Sim ist Sweet Transit einerseits sehr umfangreich. Allerdings mangelt es dabei an vernünftigen UI Elementen und Statistiken. Und so verliert man leicht die Übersicht, um diese Komplexität auch richtig zu planen und auszubalancieren.

Daher werden größere Städte oder Siedlungen aus mehreren Städten irgendwann finanziell sehr wackelig und ein einziger Zugunfall oder der Umstand, dass man von Ware XYZ nur 2 Züge statt 4 Züge in eine Stadt schickt, kann manchmal alles ins Wanken bringen. Und das, ohne dass man direkt sehen könnte, woran es liegt oder rechtzeitig die richtigen Anzeigen dafür hätte. Hier ist noch viel Luft nach oben. Aber dazu später mehr im Abschnitt Fazit.

Sweet Transit Gameplay – Welt und Maps

Sweet Transit Gameplay
Welt und Karten
Sweet Transit Gameplay
Welt und Karten

Momentan gibt es in Sweet Transit keine Kampagne und nur ein vorgegebenes Szenario. Das ist aber in meinen Augen auch nur ein wenig ausgefeilter Platzhalter. Hier könnte das Spiel später noch leicht mehr Punkte einheimsen, wenn die Entwickler da etwas mehr Eifer hineinstecken würden.

Aber derzeit besteht es hauptsächlich aus zufallsgenerierten Karten. Hier sind verschiedene Größen und ein paar Voreinstellungen möglich. Außerdem gibt es Vorlagen, wie zum Beispiel eine Europa-Karte, auf die man dann eine Zufalls-Map nach Vorgaben draufrechnen lassen kann.

Wenn jemand eine besonders interessante Karte gefunden hat, kann man mit anderen Spielern Seeds austauschen, also die Nummern, die der Generator nutzt. So könnten Freunde die gleiche Karte spielen. Das ist aber nicht 100%ig, denn die Regionen und Biome sind zwar vorgerechnet, aber die tatsächliche Verteilung der Erzvorkommen, etc. wird dann erst beim Spielstart berechnet, unabhängig vom Seed.

Sweet Transit Mods und Modding – fast grenzenlose Anpassung und Erweiterung

Sweet Transit Mods and Modding
fast grenzenlose Anpassung und Erweiterung
Sweet Transit Mods and Modding
fast grenzenlose Anpassung und Erweiterung

Sweet Transit hat noch Lücken im Content und manche Balancing Probleme. Aber sehr viel davon lässt sich bereits heute durch kleine, spielergemachte AddOns sehr einfach verbessern. Wer dies zum Beispiel aus Spielen wie Cities Skyline kennt, weiß, dass dies ein Spiel enorm erweitern und bei Bedarf komplett umkrempeln kann.

Das Spiel bietet volle Mod-Unterstützung und Steam Workshop-Integration. So kann man, auch wenn man wenig Erfahrung mit Mods haben sollte, mit wenigen Klicks direkt in Steam ein paar davon ins Spiel hineinklicken – und diese auch wieder genauso leicht entfernen, falls es Probleme geben sollte.

Bereits jetzt, kurz nach Release, gibt es einige sehr praktische Mods. Neben unterschiedlichen Kartenvorgaben gibt es auch bereits komplett neue Waren, Änderungen an den Kosten und Reichweiten von Gebäuden, Blueprints für Kreuzungen oder ein Mod, dass 14.000 deutsche Städtenamen ins Spiel bringt. Ich vermute, auch handgemachte Karten oder sogar Szenarios und Kampagnen könnten hier möglich werden. Reichlich Möglichkeiten für Nachschub an Inhalten, um das Spiel interessanter zu machen, oder Dinge zu ändern, die einen eventuell nerven sollten.

Technik, Grafik, Sound, Engine, Übersetzung

Sweet Transit Review - Hardcore Eisenbahn Transport & Aufbau Strategie im Test 06 Tech, Graphics, Sound, Engine, Translation - Technik, Grafik, Sound, Engine, Übersetzung
Sweet Transit Review
Technik, Grafik, Sound, Engine, Übersetzung

Gebaut wird Sweet Transit mit der Unity Engine, dies sorgt für gute Performance und Stabilität. Das Spiel läuft zumindest bis zu mittelgroßen Karten gut. Ich hatte in über dreißig Stunden Testzeit keine Abstürze. Es scheint mir generell weitestgehend Bugfrei und technisch in gutem Zustand zu sein.

Die Grafik ist ausreichend bis Mittelklasse. Für meinen Geschmack wären mehr Zugvarianten nett, aber da kann sicher noch einiges dazu kommen. Das Sortiment an Zügen, Wagons, Gebäuden und Waren kann sowohl vom Entwickler als auch durch Mods recht leicht erweitert werden.

Das Spiel kommt mit Übersetzungen in Deutsch, Englisch, Französisch, sowie Italienisch, Spanisch, Japanisch, Koreanisch und außerdem Russisch und zwei Varianten Chinesisch. Dabei hat das Spiel keinerlei Sprachausgabe. Alle Texte sind auf Englisch und Deutsch zumindest in guter Qualität.

Sweet Transit Screenshots – Ingame Pictures

Klicke oder Tippe auf eines der Bilder für eine größere Ansicht.
In der vergrößerten Ansicht kannst Du links und rechts am Rand umblättern

Sweet Transit Test – Meinung und Fazit

Sweet Transit Test
Meinung und Fazit
Sweet Transit Test
Meinung und Fazit

Eine Hürde für Anfänger werden die Signale sein, sie sind wirklich nicht einfach zu lernen. Dies ist auch bei anderen Eisenbahn-Spielen fast immer ein Problem für Einsteiger, aber hier fand ich es besonders komplex gelöst.

Wenn man das System mit Signalen, Kettensignalen und später noch komplexeren Signalen mit Präferenzen und anderen Vorgaben aber erstmal verstanden hat, funktioniert es sehr gut. Und das erlaubt enorm umfangreiche Steuerungen der Züge. Die Gleissysteme, die ich in Sweet Transit gebaut habe, sind komplexer gewesen, als in jedem anderen Eisenbahn-Spiel bisher.

Die Bedienoberfläche ist meiner Meinung nach noch stark verbesserungswürdig. Zwar sind die meisten Bedienelemente gut erkennbar und nutzbar, aber viele Baumöglichkeiten sind etwas versteckt. So kann man eine Stadt nur erweitern, wenn man vorher ein Gebäude in der Stadt anklickt. Es gibt zwar Baumenüs in der unteren rechten Ecke, aber die Stadt-Bauteile und einige andere Bauelemente tauchen dort gar nicht direkt auf.

Diese Umwege in der Bedienung wiederholen sich noch bei Bahnhöfen, Verteilzentren und anderen Bereichen. Auch dort muss man immer erst das passende Gebäude finden und aktivieren, damit man dann die dazugehörigen Bauoptionen bekommt. Das ist wenig einsteigerfreundlich und selbst nach vielen Stunden, hakt es auch bei mir dadurch öfter mal im Spielfluss.

Und dann werden oft die benötigten Baumaterialien gar nicht genau angezeigt. Will man z.B. eine Brücke bauen, die man oft über größere Bereiche plant, steht nirgendwo, wie viel die Brücke insgesamt kosten wird.

Es gibt Begrenzungen für fast alle Lager. Dies bedeutet man kann Rohstoffe und auch Geld nicht einfach endlos horten, und so zukünftige Engpässe versuchen zu entschärfen. Diese begrenzten Lagerkapazitäten sind für die Anfangsstädte unproblematisch, werden aber mit wachsenden Siedlungen immer knapper und eine gelagerte Menge von Ware X hält dann manchmal nur für wenige Minuten, wenn der Nachschub kurz ausfallen sollte. Dies bietet einerseits eine gewisse Herausforderung und einen planerischen Anspruch. Es macht aber das Spiel mit steigender Siedlungsgröße immer unberechenbarer und empfindlicher.

Die Grundressourcen, wie Holz, Steine, Ziegel werden nur im Zentrallager aufbewahrt. Und die Kohle für die Züge kann zwar in jedem Bahnhof eingelagert werden, ist aber ebenfalls immer knapp. Auch hier kann man nicht endlos horten, aber die Menge der Verbraucher dieser Güter steigt permanent. Dies zu balanzieren erfordert mit fortschreitendem Spiel immer mehr Aufmerksamkeit. Plötzlich stößt man auf unerwartete Kipppunkte und wenn dabei etwas schiefgeht, bricht extrem schnell alles zusammen, wie ein wackeliges Kartenhaus.

Hier wünschte ich mir mehr Möglichkeiten, durch zusätzliche Lager, sowohl für die Städte als auch für die Basis-Materialien. Ein Ausbau der Bahnhöfe für mehr Fassungsvermögen, zusätzliche Lagerschuppen oder derartige Dinge. Klar würde dies den Anspruch ein klein wenig herunterschrauben, aber andererseits hätte man mehr Baumöglichkeiten. Und es wäre nicht alles so leicht “kipp anfällig”, wie es momentan ist. Hier müssen die Entwickler dringend noch nachbessern. Denn dieser ganze Bereich ist die größte Stärke, aber auch die größte Schwäche von Sweet Transit. Es bringt den meisten Spaß, aber auch die größte Frustration.

Es passierte mir bisher schon 3mal, dass ich Siedlungen mit tausenden Einwohner aufgebaut habe, die permanent Plus gemacht haben, und ganz plötzlich war irgendwo ein Kipppunkt, etwas Kohle fehlte oder eine einzelne Ware war etwas knapp und in kürzester Zeit war ich Pleite, ohne wirkliche Chance, das Problem zu finden und zu beheben. Leider bot mir das Spiel mangels vernünftiger Statistiken, Auswertungen und Übersichten über die Städte, deren Bedarf und Verbrauch, keinerlei Möglichkeiten und Anhaltspunkte dies im Voraus zu erkennen und zu vermeiden.

Hier wird aus Komplexität ungünstigerweise manchmal auch Ratlosigkeit beim Spieler und das ist kein schönes Spielgefühl. Momentan gerät es dadurch eher in den Bereich Hardcore-Simulation. Und ich denke, dass sehr viele Casual oder Mittelklasse Feierabend-Zocker sehr schnell davon abgeschreckt werden und frustriert aufhören könnten.

Insgesamt ist der gesamte UI, Statistiken und Spielerhilfen-Bereich noch sehr schwach und braucht dringend Verbesserung, damit das Spiel für mehr Spieler ansprechend wirken kann. Immerhin steht mehr Statistiken auf der Roadmap für eines der nächsten größeren Updates, da ist also noch Aussicht auf Besserung.

Ich hoffe, dass das Balancing auch nach einiger Zeit durch Mods und Updates noch sehr viel angenehmer wird. Und wenn es vielleicht irgendwann noch Szenarios oder sogar eine Kampagne geben würde, und vielleicht auch einen eigenen Editor für diese Dinge, wäre das eine phänomenale Aufwertung des Spiels.

Ein ganz dicker Pluspunkt von Sweet Transit ist dann noch, dass es ein total gutes Modelleisenbahn-Feeling aufbaut. Hier können wir bauen, basteln und beobachten. Es wuselt und wimmelt auf den Straßen und Gleisen und wir können gebannt zuschauen, wie bei einem Aquarium, einem Ameisenstaat oder halt einer Modelleisenbahn.

Der Preis von knapp 22 Euro oder Dollar geht absolut in Ordnung für das momentan gebotene, zumindest wenn man nicht zu den Frustrierten und Abgeschreckten gehört. Der Wiederspielwert ist durch Zufallskarten und Mod-Unterstützung nahezu endlos, abgesehen von der normalen “Abnutzung”, weil man weniger erkunden kann, nach der anfänglichen Spielphase. Aber das gibt es ja bei jedem Spiel.

Sweet Transit Review – Wertung

Schau ich auf den Spaß, den ich am Spiel hatte und gleiche das mit dem Preis von 21,99 € oder $ ab, komme ich zu einer Grundwertung von 80 %.

Wenn ich den hohen Wiederspielwert durch Map-Generator und die tolle Mod-Schnittstelle berücksichtige, gibt es von mir dafür 5 % extra und für den günstigen Preis möchte ich nochmal 2 % Bonus verteilen. Dazu kommen allerdings ein 3 % Abzug für das momentan noch wackelige Balancing, 2% gehen runter für Mängel beim UI-Design und für den schwierigen Einstieg durch ein eher mäßiges Tutorial sinkt die Wertung nochmal um 3 %.

So komme ich zu einer Endbewertung für Sweet Transit zum Early Access Start von 79 %. Mit weiteren Updates besteht da auch noch Potenzial nach oben. Leider hat es momentan noch zu viele Ecken, um völlig zu überzeugen. Falls Du ein echter Eisenbahn-Fan sein solltest, kannst Du für Dich hier aber vermutlich noch mindestens 5 % oder sogar 10 % obendrauf addieren.

Sweet Transit Review
Bewertung mit Zahlen 79 Prozent
Sweet Transit Review
Bewertung mit Zahlen 79 Prozent

Sweet Transit

Zap von ZapZockt.de

Sweet Transit Review - Hardcore Eisenbahn Transport & Aufbau Strategie im Test
Komplexer Mix aus Dorfaufbau Strategie und Eisenbahnsimulation mit viel Produktion und Warenkreislauf

Sweet Transit bietet eine umfangreiche Mischung aus Spielen wie Railroad Tycoon, Railway Empires, Transport Tycoon, Satisfactory, Factory und ein bisschen Anno 1800 – In dieser Welt wird alles mit dem Zug erledigt und kaum ein Spiel bot jemals so komplexe Zug-Simulation und ein solches Modelleisenbahn-Gefühl.

Im Sweet Transit Test siehst Du Gameplay der neuen Städtebausimulation mit reichlich Zügen, Gleisen und Eisenbahn-Flair. Ein Mix aus Dorfaufbau-Strategie, Transport und Waren-Organisation und alles wird mit der Bahn erledigt. Alle Details zur neuen Wirtschaftssimulation, nach über 30 Stunden im Game – Mit diesem Indiegame startet ein besonderer Railroad Simulator und Züge Tycoon in den Early Access auf Steam. Release Date des Strategiespiels war der 28. Juli 2022, Publisher ist Team17.
Eisenbahn Simulation
Wirtschaftssimulation
Dorfaufbau Strategie
Zustand des Spiels (Early Access Start)
Einsteiger-Freundlichkeit
Grafik
Sound
Spielspaß pro Preis

Bewertung

Schau ich auf den Spaß, den ich am Spiel hatte und gleiche das mit dem Preis von 21,99 € oder $ ab, komme ich zu einer Grundwertung von 80 %.

Wenn ich den hohen Wiederspielwert durch Map-Generator und die tolle Mod-Schnittstelle berücksichtige, gibt es von mir dafür 5 % extra und für den günstigen Preis möchte ich nochmal 2 % Bonus verteilen. Dazu kommen allerdings ein 3 % Abzug für das momentan noch wackelige Balancing, 2% gehen runter für Mängel beim UI-Design und für den schwierigen Einstieg durch ein eher mäßiges Tutorial sinkt die Wertung nochmal um 3 %.

So komme ich zu einer Endbewertung für Sweet Transit zum Early Access Start von 79 %. Mit weiteren Updates besteht da auch noch Potenzial nach oben. Leider hat es momentan noch zu viele Ecken, um völlig zu überzeugen. Falls Du ein echter Eisenbahn-Fan sein solltest, kannst Du für Dich hier aber vermutlich noch mindestens 5 % oder sogar 10 % obendrauf addieren.

4

Outro

Magst Du gern Bürgermeister und Eisenbahnchef in einer Person sein? Oder sind knallhartes Wirtschaften, wackeliges Balancing und komplizierte Gleisplanung nichts, wofür Du Dich begeistern kannst? Schreib mir gern Deine Meinung in die Kommentare oder im Community Discord.

Mehr Gaming News, Spiele Reviews und Guides findest Du hier auf dem ZapZockt YouTube-Kanal oder unter https://zapzockt.de – Daumen klicken, abonnieren und mit Freunden teilen kann bestimmt nicht schaden und dann wünsche ich Dir einen tollen Tag, ciao ciao, Dein Zap

Sweet Transit bei Gamesplanet günstiger kaufen (Affiliate Link / Werbung)

Sweet Transit Steam Page

Sweet Transit Website

Sweet Transit Twitter


Team17 Twitter

Sweet Transit Facebook

Team17 Facebook


Sehr viele detaillierte Spiele News und Informationen rund um Games und Gaming findest Du immer hier bei ZapZockt.de – Als Steam-User kannst Du auch dem ZapZockt Steam Kurator Eintrag folgen, um direkt auf der Plattform immer über meine Reviews informiert zu werden.

Es gibt auch viele Game-Reviews, die Dich interessieren könnten, und wenn Du nichts verpassen möchtest, abonniere den Newsletter. Als Google News Leser kannst Du auch direkt dort, immer die neusten Artikel lesen.

Shopping – Tipp:

Werbung / Affiliate Link
Spiele kann man oft günstiger kaufen. Legal, zuverlässig und sicher geht das bei meiner Partnerseite Gamesplanet. Dieses Spiel, alle DLCs, viele weitere Taktik, Strategie und andere Titel gibt es dort im Angebot und fast immer sehr viel billiger als bei Steam, Uplay, Epic oder anderen Shops.

PC Hardware aber auch sehr viele andere technische und allgemeine Sachen kann man auch

bei Alternate.de kaufen

Falls Du meine Arbeit unterstützen magst, würde ich mich freuen, wenn Du vorher einen dieser Links hier anklickst. Du bezahlst den gleichen Preis. Für jeden Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Du bezahlst den gleichen Preis oder bekommst eventuell sogar Spiele günstiger und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit, mein Dank im Voraus dafür.


scroll to top - nach oben