Through the darkest of Times Test / Review

Im Through the darkest of Times Test und Review zeige ich die wichtigen Details der historischen Rundenstragie Perle

Through The Darkest Of Times Review-Test - Widerstand als Rundenstrategie
Through The Darkest Of Times Review-Test – Widerstand als Rundenstrategie

Das Zap Zockt Through the darkest of Times Review / Test – Through the darkest of Times ist ein Strategiespiel im 3. Reich, indem man eine Widerstandsgruppe gegen das Nazi Regime leitet. In Rundenstrategie und mit viel geschichtlichem Hintergrund, wird man sehr emotional in das Geschehen und in die Denkweisen verschiedener Gruppen der damaligen Zeit eingeführt. Ich zeige in der Analyse wie sich das spielt, wie es sich anfühlt und gebe Dir alle Infos, um selbst entscheiden zu können, ob das Spiel interessant für dich sein könnte oder nicht.

English Version:

Dieser Beitrag existiert als Text, als Podcast und als Video, und so kannst Du Dir aussuchen, wie Du ihn genießen magst.

Video:

Podcast:

Through the darkest of Times Test / Review – Einleitung

Moin Moin, hier ist der Zap. In dieser Folge stelle ich Dir das politische Strategiespiel Through the darkest of Times vor. Ich erklär dir, wie es sich spielt, welche Features es hat und am Ende gibt es auch eine Wertung von mir. Vor allem aber, möchte Ich Dir alle nötigen Infos an die Hand geben, um für dich selbst entscheiden zu können, ob Dir das Spiel gefallen wird oder nicht.

Deutschland 1933, die Nazis ergreifen die Macht. Sie unterjochen das Land und beginnen Minderheiten und politische Gegner zu verfolgen. Wir sind mehr oder weniger ebenfalls auf dieser Liste. So versuchen wir uns zu organisieren und Mitstreiter zu finden, um irgendwie zu Überleben und vielleicht etwas zum Besseren zu ändern. Wir gehen in den Untergrund. Wir bereiten uns auf den Kampf gegen das Regime der Faschisten vor.

Das Leben ist eh schon gefährlich im Deutschland der 1930er und unser Weg als Mitglied des Widerstands ist ein Tanz auf Messers Schneide, zwischen was können wir erreichen und wie schaffen wir es, unerkannt zu bleiben. Denn ein toter Widerstandskämpfer leistet keinen Widerstand mehr.

Dies ist die Geschichte von Through the darkest of Times, einem Spiel vom kleinen Indie-Entwickler Paintbucket Games, das mit Handy Games und THQ Nordic aber einen großen Publisher gefunden hat. Dies ist ein Strategiespiel, indem wir eine Widerstandsgruppe im Berlin der Nazi-Zeit leiten und versuchen müssen, möglichst viel gegen das Unterdrücker System zu erreichen, ohne dabei diesem selbst zum Opfer zu fallen.

Dies ist aber auch eine Möglichkeit enorm viel über die Geschichte Deutschlands, das Entstehen von Faschismus und Diktaturen und das Leben und Überleben in solchen Regimen zu lernen. Willkommen zum Zap Zockt Review von Through the darkest of Times.

Gameplay – Rundenstrategie

Through The Darkest Of Times Test - Gameplay - Rundenstrategie
Through The Darkest Of Times Test – Gameplay – Rundenstrategie

Through the darkest of Times ist ein Strategiespiel, mit einem todernsten Hintergrund. Unsere Auswahl wird immer wieder über das Leben der Mitglieder unserer kleinen Gruppe entscheiden. Aber auch davon ab, müssen wir ständig Situationen durchstehen, in denen unser Vorgehen Auswirkungen auf das Leben und Überleben anderer Menschen hat. Und bei weitem nicht jeder kann gerettet werden.

Das Spiel ist in Runden organisiert. Jede Runde entspricht einer Woche und jedes Mitglied kann an einer Aktion teilnehmen. Durch diese Aktionen können wir neue Anhänger anwerben, Geld sammeln, Material wie Papier für Flugblätter kaufen, Farbe für Parolen an Wänden besorgen oder an größeren und meistens gefährlicheren Aktionen teilnehmen. Jede Handlung die wir durchführen hat Erfolgschancen, die davon abhängen, wie gefährlich es ist und wie gut die daran teilnehmenden Widerstandskämpfer für dieses subversive Unternehmen geeignet sind.

Es wird angezeigt welche Charaktereigenschaften für die Aktion hilfreich und welche eher hinderlich sind. Wir müssen unsere Mitglieder geschickt zuordnen, um mit den vorhandenen Leuten möglichst viel zu erreichen, und gleichzeitig das Risiko klein zu halten, von der SA erwischt zu werden. Ansonsten können wir selbst schnell in einem KZ landen oder direkt erschossen werden. Und wenn der Widerstand stirbt, werden durch fehlende Gegenwehr noch mehr Menschen leiden oder sterben.

Gameplay – Charaktere und Eigenschaften

Through The Darkest Of Times Review - Gameplay - Charaktere und Eigenschaften
Through The Darkest Of Times Review – Gameplay – Charaktere und Eigenschaften

Unsere kleine Widerstandszelle kann bis zu fünf Mitglieder haben. Da die Aktionen, die wir durchführen, ganz unterschiedliche Anforderungen stellen, sollten wir genau auf die Eigenschaften unserer Leute achten. Zum einen hat jeder Charakter eine Fraktion, wie Sozialdemokrat, Monarchist, Konservativer, Kommunist oder Anarchist.

Daneben gibt es spezielle Charaktereigenschaften wie Strippenzieher, instabil, Zyniker, Leichtfertig und viele weitere. Die meisten dieser Eigenschaften wirken negativ, nur selten findet man einen Charakter, der eine positive Eigenschaft mitbringt. Diese Charaktereigenschaften verschlechtern oft die Erfolgschancen von Aktionen, wenn man nicht darauf achtet oder manchmal keine andere Wahl hat, als eine Aktion trotz nicht passender Eigenschaften durchzuführen.

Dann gibt es 5 Grundeigenschaften, wie Geheimhaltung, Empathie, Stärke, Propaganda und Allgemeinwissen. Durch gelungene Aktionen bekommen unsere Mitglieder Erfahrung, so dass sie auch aufsteigen können. Bei einem Levelaufstieg können wir eine der fünf Grundeigenschaften steigern.

Je nach Aktion geben diese Eigenschaften Vorteile, und die Zugehörigkeit zu bestimmten Fraktionen kann helfen oder stören. Dadurch ist es eventuell hilfreich eine Gruppe zusammenzustellen, die sehr unterschiedlich ist. So kann es aber andererseits dann zu Reibereien und anderen Problemen in der Gruppe kommen, die Einfluß auf die Moral haben oder sogar dafür sorgen, dass Mitglieder die Gruppe verlassen.

Gameplay – Moral, Unterstützer, Geld und Verfolgung

Through The Darkest Of Times Test
Gruppen Werte - Moral, Unterstützer, Geld und Verfolgungsdruck
Through The Darkest Of Times Test
Gruppen Werte – Moral, Unterstützer, Geld und Verfolgungsdruck

Das Spiel hat vier absolut wichtige Werte, die einen starken Einfluß auf unsere Gruppe als Ganzes haben. Hier gibt es die Moral, die Menge unserer Unterstützer, das verfügbare Geld und den Verfolgungsgrad.

Die Moral unserer Gruppe ist ein sehr wichtiger Faktor. Durch die missliche allgemeine Lage verlieren sie sowieso jede Woche an Moral. Durch gelungene Aktionen können wir Moral wieder aufbauen, durch misslungene aber auch verlieren. Auch Zufallsereignisse oder von der Story vorgegebene Geschehnisse haben Einfluss auf die Moral der Gruppe.

Mit der Zeit können wir einschlägige Kneipen oder andere Orte in der Stadt entdecken, die unsere komplette Truppe dann besuchen kann, um die Moral zu verbessern. Ein solcher Besuch belegt dann aber eine komplette Runde für alle Mitglieder.

Der zweite grundlegende Gruppenwert ist das Geld. Wir erhalten jede Woche einen gewissen Betrag durch unsere Unterstützer, können aber zusätzlich auch Geldsammel Aktionen durchführen. Manchmal gibt es auch andere Events, die Geld in die Kasse bringen können, diese sind aber selten.

Die meisten Handlungen kosten allerdings Geld. Wollen wir bessere Ausrüstung, Material wie Papier und Farbe oder mal jemanden Bestechen, geht unser Kapital schnell nach unten. Und auch unsere Gruppe hat immer mal wieder Notsituationen, die mit Geldeinsatz gemildert werden können.

Through the darkest of Times Gameplay Screenshots InGame

Ünterstützer sind eigentlich die Basis für fast allen Fortschritt im Spiel. Die verfügbaren Aktionen in der Stadt sind nämlich an die Menge der Unterstützer gebunden. Und erst mit einer gewissen Menge an Unterstützern werden nach und nach mehr Stadtteile und unterschiedliche Aktionen freigeschaltet. Wir verlieren aber stetig Unterstützer, und damit wird das Werben um neue Anhänger einen Hauptteil unserer Handlungen bestimmen.

Je nachdem welche Art von Aktionen wir durchführen und wie erfolgreich wir dabei sind, steigt der Verfolgungsgrad unserer Mitglieder. Dargestellt wird dies durch kleine rote Punkte an der jeweiligen Figur. Mitglieder mit hohem Verfolgungsgrad erhöhen die Chance, dass Handlungen scheitern und damit wiederum den Verfolgungsgrad aller Beteiligten erhöhen. Hier müssen wir stetig ein Auge drauf haben und manchmal ist es einfach klüger die sprichwörtlichen Füße stillzuhalten als blindlings mit Aktionismus ins Verderben zu laufen.

Lese Empfehlung:

Mehr Reviews und News zu Games und Gaming bekommst Du immer frisch hier bei zapzockt.de

Einkaufs-Tipp:

Through the darkest of Time kaufen

Das Spiel bekommst Du bei meiner Partnerseite Gamesplanet günstiger
(Werbung / Affiliate)
Für jeden Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass es für dich teurer wird

Gameplay – Story

Through The Darkest Of Times Review-Test - Geschichte
Through The Darkest Of Times Review-Test – Geschichte

Die Story von Through the darkest of Times ist selbstverständlich, durch die Natur der Geschehnisse in dieser Zeit, eine besonders düstere. Das ist bei dem Themengebiet aber wohl nicht anders zu erwarten. Das Spiel hat hier einen sehr starken Fokus auf die Geschichtlichen aber auch zwischenmenschlichen Geschehnisse dieser wirklich düsteren Zeit. Und es stellt uns permanent vor Entscheidungen, die oft nicht einfach zu treffen sind und einen zum Nachdenken anregen, wie es wohl war, damals zu leben.

Jede Woche erzählen Zeitungsartikel den Verlauf der Geschichte Deutschlands. Hier wird auf sehr viele real passierte Ereignisse eingegangen. Und auch wenn man in der Schule oder von Großeltern oder anderen viel über diese Zeit erzählt bekommen hat, kann hier vermutlich jeder Dinge entdecken, die noch nicht bekannt waren.

Alle paar Runden gibt es Zufallsereignisse und fest vorgegebene Geschehnisse, die unsere Gruppe und ganz besonders oft und intensiv unserem Hauptcharakter also uns passieren. Hier werden kleine Zwischensequenzen aus Standbildern und sehr viel Text gezeigt und meistens werden wir vor viele kleine Entscheidungen gestellt. Oft gibt es keine wirklich guten Auswege, sondern nur die Wahl zwischen schlecht und richtig schlecht.

Immer wieder müssen wir bei diesen Sequenzen abwägen. Manchmal können wir uns offen gegen das grausige Geschehen stellen, und uns damit aber eventuell in gefährliche Situationen bringen und den Verfolgungsdruck erhöhen. Aber vielleicht können wir so auch jemandem aus einer Notlage heraushelfen. Manchmal können wir versuchen einen Mittelweg zu finden, oder wir müssen vielleicht lieber Gute Miene zum bösen Spiel machen, auch wenn es schwer fällt. Und bei vielen Gegebenheiten stehen wir den Geschehnissen einfach nur hilflos gegenüber

Auch im Zusammenleben der Gruppe passieren stetig Vorkommnisse, wo wir als Leiter der Gruppe dann Entscheidungen treffen müssen. Diese haben manchmal starke Auswirkung auf die Moral. Dies kann dazu führen, dass Mitglieder uns verlassen, es können aber auch jederzeit Situationen enthalten sein, die über Leben und Tod unserer Mitglieder entscheiden.

Das Spiel erzeugt hier eine sehr bedrückende Atmosphäre und vermittelt gut die depressive und teilweise ausweglose Situation in der sich der Widerstand in der Diktatur damals befand. Und auch wenn man den strategischen Teil des Spiels noch so gut meistert, kann man nicht gegen die erdrückende Diktatur gewinnen. Man kann nur versuchen, das Leid und das Sterben der Menschen im Umkreis um die Gruppe zu verringern.

Engine, Grafik, Sound

Through The Darkest Of Times Test - Technik, Engine, Grafik, Sound
Through The Darkest Of Times Test – Technik, Engine, Grafik, Sound

Da Through the darkest of Times mit der Unity Engine entwickelt wurde, gibt es hier eine stabile Basis. Dementsprechend konnte ich auch die gesamte Testzeit ohne Crashes oder wirkliche Bugs spielen.

Die Grafik des Spiels wird durch einen expressionistischen Zeichenstil geprägt und basiert weitestgehend auf Standbildern und einzelnen kleinen Animationen. Hier wird keine umwerfende Action geboten. Das wäre für das brisante Thema aber auch nicht angemessen. Die vielen Zeichnungen bringen meistens das Gefühl der Szene gut zum Ausdruck, vermitteln gleichzeitig durch die meistens schwarz-weiß-rot gehaltene Farbgebung ein Gefühl das für die Zeit und auch die Situation passend ist.

Als Vertonung gibt es hauptsächlich einige zeitgemäße Orchester Stücke. Ein paar Geräusche hier und dort, aber auch hier ist eher Minimalismus angesagt. Trotzdem schafft das Spiel es mit diesem sparsamen Einsatz eine meistens passende Stimmung aufkommen zu lassen. Die musikalische Vertonung in Kombination mit der grafischen Gestaltung erzeugt oft sehr besondere Momente und verstärkt ganz enorm die erzählerische Tiefe der Geschichte.

Sprachausgabe ist selten, hier hätte das Spiel mit etwas mehr Arbeitseinsatz vermutlich mehr Leute ansprechen können. Ich mag den textbasierten Erzählstil zwar, aber ich bin mir sicher, dass die angesprochene Zielgruppe durch die vielen Texte ohne Voiceover kleiner wird.

Through The Darkest Of Times Review -  Zustand des Spiels
Through The Darkest Of Times Review – Zustand des Spiels

Zustand des Spiels

Technisch ist Through the darkest of Times eigentlich nahezu perfekt. Mir ist kein einziger Bug aufgefallen, keine Textfehler oder andere Makel. Vermutlich gibt es minimal irgendwo etwas zu finden, wenn man ultragenau hinschaut, aber nichts was wirklich auffallen würde.

TtdoT, wie die Entwickler es auch abkürzen, ist ein komplettes Spiel und bietet hier nicht viele Ansatzpunkte für Kritik. Daher können wir diesen Bereich schnell abschliessen und dem Team hinter dem Spiel und den Qualitätstestern nur ein „Gut gemacht“ zurufen.

Through the darkest of Times – Meinung und Fazit

Through The Darkest Of Times Review
Meinung und Fazit
Through The Darkest Of Times Review
Meinung und Fazit

Überzeugte Nationalsozialisten oder andere Anhänger von faschistischen Ideologien werden in diesem Spiel vermutlich das sprichwörtliche Rote Tuch sehen. Hier werden die Untaten nicht nur der großen Nazis, sondern auch der vielen kleinen Mitläufer und freudig mitmachenden kleinen Nazis aufgezeigt und angeklagt. Auch werden die Mechaniken aufgezeigt, wie solche Diktaturen aufgebaut werden und wie mit Propaganda und Manipulation Menschen zu Monstern gemacht werden. Für Leute, die in diese Gruppe gehören, wird dieses Geschichts-Spiel wohl aber auch keine heilenden Effekte bewirken können.

Allen anderen bietet dieses Spiel eine bedrückende und beklemmende Einsicht in die damalige Zeit. Durch das Spiel taucht man tiefer ein in die Zeit und die Geschehnisse, als man dies nur durch Geschichtsunterricht oder Lesen von Büchern könnte.

Die Story des Spiels lässt mir Schauer über den Rücken laufen, aber es fesselt zugleich und regt mich an, weiter zu spielen. In gewisser Weise ist dieses Through the darkest of Times auch ein Horror-Spiel. Aber ein Wunsch keimt auf, noch ein paar Leute zu retten, etwas mehr Widerstand zu leisten, ohne dabei selbst unter die Räder der furchtbaren Mühlen des Regimes zu geraten.

Through the darkest of Times vermittelt auf mitreißende Art, wie es gewesen sein muss, damals ein durchschnittlicher Bürger gewesen zu sein. Welcher Mut dazu gehört, in den Widerstand zu gehen, wenn die Massenbewegung mit voller Fahrt in die Barbarei zieht. Es zeigt auf, wie viele Deutsche aus Überzeugung mitgemacht haben.

Das Spiel klagt an und vermittelt ein tiefes Gefühl für die Ausweglosigkeit der Opfer. Es zeigt wie viele Mitläufer wurden, weil es so schön bequem war, aber auch, warum viele aus Angst so getan haben als ob. Es zeigt wie furchtbar das Leben für die Verfolgten war, und wie grausam das Vorgehen vieler Nichtverfolgter. Through the darkest of Times ist ein enorm emotionales Spiel.

Zum Umfang bleibt zu sagen, dass das Spiel 4 Kapitel bietet, die verschiedene Abschnitte der Geschichte darstellen. Es gibt einen Erzählungs-Modus, der etwas einfacheres Gameplay beeinhaltet und einen „Widerstand“ genannten Modus, der zumindest etwas realistischere Bedingungen bietet, was Versagenswahrscheinlichkeit und Gefahr der Verfolgung anbelangt.

Insgesamt denke ich sogar, dass das Spiel in beiden Modi noch sehr gutmütig mit dem Spieler umgeht. Zieht man in Betracht, wieviele Mitglieder des Widerstands im Dritten Reich gestorben sind, müsste das Spiel eigentlich fast unschaffbar schwer sein, aber da würde dann wohl auch jegliche Motivation das Spiel zu spielen verloren gehen. Dieser Spagat ist vermutlich bei den Entwicklern lange diskutiert worden. Und hier wurde ein Mittelweg gefunden, der zwischen gefühlter Ausweglosigkeit und nicht völlig demotivierenden Schwierigkeitsgrad liegt.

Through the darkest of Times – Wertung

Through The Darkest Of Times Test - Wertung
Through The Darkest Of Times Test – Wertung

Through the darkest of Times ist ein besonderes Spiel in vielerlei Hinsicht. Es ist technisch nicht extrem aufwändig gemacht, aber da muss man auch berücksichtigen dass Paintbucket Games ein kleines Indie-Team ist. Mit 14,99 € ist auch der Preis eher im unteren Bereich angesiedelt.

Im Rahmen der verwendeten Stilmittel ist das Spiel künstlerisch hochwertig und technisch einwandfrei. Es ist ein mutiges Projekt und sorgt für völlig neue Einblicke in die Geschichte und Geschichten der dunkelsten Zeit unseres Landes.

Es hat mich emotional tief berührt, es hat mir neue Einsichten gegeben. Und trotz der ausweglosen Ausgangslage und der tief düsteren Stimmung des Spiels, hat es als Strategie Spiel auch Spaß gemacht, mich herausgefordert und mich gut Unterhalten. Es geht respektvoll mit dem Thema um, bietet neue Betrachtungswinkel und regt zu vielen Gedanken an. Und mit der besonderen Grafik und stimmigen Musik, ist es nah dran, ein Kunstwerk zu sein.

Ich würde mich über mehr unterschiedliche Spiel-Inhalte freuen, aber das gebotene ist für den Preis absolut in Ordnung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier im Bereich sehr gut angesiedelt. Darum möchte ich Through the darkest of Times eine 90% Wertung geben. Wenn man dann noch etwas sparen möchte, kann man noch einen Rabatt auf das Spiel bekommen, wenn man bei meiner Partnerseite Gamesplanet einkauft.

Through the darkest of Times

Zap von Zapzockt.de

Through The Darkest Of Times Review-Test - Widerstand als Rundenstrategie
Through the darkest of Times ist ein Strategiespiel im 3. Reich, indem man eine Widerstandsgruppe gegen das Nazi Regime leitet. Ich zeige in der Analyse wie sich das spielt, wie es sich anfühlt und gebe Dir alle Infos, um selbst entscheiden zu können, ob das Spiel interessant für dich sein könnte oder nicht.
Runden Strategie
Grafik
Musik
historische Tiefe
Horror
Preis
Umgang mit dem Thema

Summary

Es hat mich emotional tief berührt, es hat mir neue Einsichten gegeben. Und trotz der ausweglosen Ausgangslage und der tief düsteren Stimmung des Spiels, hat es als Strategie Spiel auch Spaß gemacht, mich herausgefordert und mich gut Unterhalten. Es geht respektvoll mit dem Thema um, bietet neue Betrachtungswinkel und regt zu vielen Gedanken an. Und mit der besonderen Grafik und stimmigen Musik, ist es nah dran, ein Kunstwerk zu sein.
Ich würde mich über mehr unterschiedliche Spiel-Inhalte freuen, aber das gebotene ist für den Preis absolut in Ordnung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier im Bereich sehr gut angesiedelt. Darum möchte ich Through the darkest of Times eine 90% Wertung geben.

4.5

Outro

Denkst Du, dass man mit einem Spiel besser darstellen kann, wie solche Geschichtlichen Ereignisse, die Prozesse in der Gesellschaft und auch in jedem von uns tief drin passieren können? Spricht dich das Spiel an oder hast Du bereits beim zusehen gemerkt, dass das Thema dich abschreckt? Lass uns gern in den Kommentaren unten diskutieren.

Für mehr Gaming Reviews und News bist Du hier bei Zapzockt.de genau richtig. Die Daumen und Abo-Knöpfe sind zum benutzen freigegeben und dann wünsch ich Dir einen tollen Tag, ciao ciao, Dein Zap

Game Steam-Page

Dev-Page

Game-Twitter

Dev Twitter

Sehr viele detailierte Spiele News und Informationen rund um Games und Gaming findest Du immer hier bei ZapZockt.de

Es gibt auch viele Game Reviews, die dich interessieren könnten, und wenn Du nichts verpassen möchtest, abonniere den Newsletter. Als Google News Leser kannst Du auch direkt dort, immer die neusten Artikel lesen.

Shopping – Tipp:

Werbung / Affiliate Link
Spiele kann man oft günstiger kaufen. Legal, zuverlässig und sicher geht das bei meiner Partnerseite Gamesplanet. Dieses Spiel, alle DLCs, viele weitere Taktik, Strategie und andere Titel gibt es dort im Angebot und fast immer sehr viel billiger als bei Steam, Uplay, Epic oder anderen Shops.

Für jeden Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. So bekommst Du Spiele günstiger und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit, mein Dank im Voraus dafür.

Social Media:


Zap

Dirk "Zap" von ZapZockt.de, 40+ Gamer, zockt seit 1980 vor allem Strategie Titel, MMOs und Rollenspiele. Schreibt Game Reviews, Gaming News und auch mal über Technik, Hardware und YouTube. Mehr Infos findest Du unter Mehr über Zap lesen ◄----------► Dirk "Zap" from ZapZockt.de, 40+ gamer, has been gaming since 1980, mainly strategy titles, MMOs and RPGs. Writes game reviews, gaming news and also sometimes about technology, hardware and YouTube. Click here, if you want to read more about Zap.

Das könnte dich auch interessieren …

scroll to top - nach oben