eSports Life Tycoon Review – eSport Manager

eSports Life Tycoon Deutsch Review – Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German]

Zap Zockt eSports Life Tycoon Deutsch (Review) – Der eSports MOBA Team Manager Tycoon im Test. Bau deine Mannschaft auf, verwalte Spielerhaus & Training, löse alle Probleme mit Spielern, Sponsoren, Gegnern und Fans & siege im ESL Wettkampf. Ob das gut funktioniert verrate ich dir im Test

► English Version:

Da dieser Artikel sowohl als Text, wie auch als Podcast und als YouTube Video vorliegt, kannst Du entscheiden, wie Du ihn geniessen möchtest:

► Video:

► Podcast:

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 00 intro

► Intro / Einleitung

Moin moin, hier ist der Zap. In dieser Episode möchte ich Dir das Spiel eSports Life Tycoon vorstellen, dir genauer zeigen, worum sich das Spiel dreht, so dass Du leichter für dich entscheiden kannst, ob es Dir Spaß machen könnte und sich der Kauf lohnen würde oder Du lieber einen Bogen darum machen solltest.

Das Spiel wurde mir als kostenloses Testmuster zur Verfügung gestellt, dies hat aber keine Auswirkung auf meinen Test. Denn, feste Regel bei mir: Wirklich richtig schlechte Spiele stelle ich gar nicht erst vor, selbst wenn man sie mir schenkt. Und auch sonst weise ich auf Fehler, Mängel und Probleme hin, ungeachtet ob gekauft oder Testmuster.

► Was ist eSports Life Tycoon ?

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 01 Was ist eSports Life Tycoon

eSports Life Tycoon ist eigentlich ein klassisches Sport Manager Spiel, wie man zum Beispiel Fußball Manager oder Fahrrad Manager kennt, wo man eine Sport Mannschaft trainiert und verwaltet, ihre Trainingsbedingungen verbessert, die kleinen Probleme im Leben der Mannschaft versucht in den Griff zu bekommen, die Aufstellung optimiert und dann versucht in einem Liga System aufzusteigen und mit seiner Mannschaft erfolgreich in diesem Sport zu werden.

Hier bietet dieses eSports Manager Game auch sehr viele Features, die man sich von einem solchen Spiel wünschen kann. Spieler-Eigenschaften, die man im Laufe der Zeit verbessern kann, Trainingsräume inklusive Ausbau, Marketing, Finanzen, und auch allerlei Einblicke in das Leben und die Probleme einer solchen Mannschaft. In diesem Fall geht es halt dabei um eSports, genauer gesagt um eine Mannschaft die das fiktionale MOBA Spiel „League of Heroes“ spielt. Dies hat nichts mit dem gleichnamigen Mobile Spiel zu tun, sondern ist eher eine Anlehnung an das bekannte und beliebte MOBA League of Legends oder LoL, dass ja auch im realen eSports eine große Nummer ist.

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 02 eSports Life Tycoon - Devs und Kosten

► eSports Life Tycoon – Devs und Kosten

eSports Life Tycoon wird von Raiser Games aus Spanien gepublished und vom kleinen Studio U-Play Online entwickelt, die trotz dieses Namens gar nichts mit Ubisoft zu tun haben. Dieses Team hat bereits mit Spielen wie Train Crisis, International Basketball Manager und YouTubers Life einige kleinere Spiele erfolgreich auf den Markt gebracht. Es handelt sich also um kein völlig unerfahrenes Indie Team.

Das Spiel ist am 20. Juni 2019 im Early Access veröffentlich und kostet auf Steam 14,99 €, wobei es zum Release einen Rabatt von 20% gibt, so dass man es derzeit für 11,99 € bekommen kann. Dieser Rabatt soll bis zum 07. Juli gelten. Die Entwickler sprechen davon, dass sie noch 3 bis 4 Monate weiter am Spiel arbeiten wollen. Feedback und Feature wünsche werden angenommen.

► affiliate Link / Werbung:

Momentan gibt es das Spiel noch nicht bei gamesplanet.com, aber es wird dort bestimmt bald erscheinen. Gamesplanet bietet sehr viele Spiele mit sehr attraktiven Rabatten an, ein Blick in den Shop lohnt sich auf jeden Fall.

Ich bekomme für jeden Einkauf über diesen Link eine kleine Provision und damit unterstützt Du meine Arbeit. Vielen Dank dafür.

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 03 eSports Life Tycoon - Technik und Zustand

► Technik und Zustand

Die verwendete Engine bietet eine ganz nette Grafik. Die Figuren sind umfangreich individualisierbar und sehen ansprechend aus. Grafisch ist das Spiel für das Management Genre also durchaus konkurrenzfähig und ansprechend.

Der Sound ist dagegen arg mau. Weder gibt es irgendeine Sprachausgabe noch gute Musik. Ein paar Dudelsounds leiern im Hintergrund. Und die sonstige Vertonung mit Soundeffekten ist auch eher nur bei knapp über Mindestanforderung oder darunter. In diesem Bereich geht einiges an Ambiente im Spiel verloren.

Das Spiel bietet verschiedene Sprachversionen der Bildschirmtexte in englisch, spanisch, deutsch und französisch. Sprachausgabe ist halt komplett Fehlanzeige.

Das Spiel läuft weitestgehend stabil. Bisher hatte ich nur einen Hänger im Ladebildschirm nachdem ersten Bankrott.

Die Optionen sind leider nicht sehr umfangreich. Es gibt keinen rahmenlosen Fullscreen Window Mode und was mich vor allem stört, ist dass es keine Option gibt, den Schwierigkeitsgrad auszuwählen. Auch eine Auswahlmöglichkeit in einer höheren Liga zu starten ist nicht vorgesehen, man beginnt immer in der 6. Liga ganz unten.

► Lese – Empfehlung:

Mehr Reviews von ZapZockt

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 04 eSports Life Tycoon - Spielfeatures - Das Haus

► Spielfeatures – Das Haus

Das Spiel hat eigentlich zwei bis drei Hauptansichten, je nachdem wie man spielt.

Da ist zum einen natürlich erst mal das Haus, indem die Spielvorbereitungen laufen. Hier gibt es verschiedene Stationen, an denen das Team die gegnerische Mannschaft analysiert, Marketing-Hype aufbaut, die Taktik des Gegners versucht zu kontern oder einfach gemeinsam trainiert und natürlich ist das alles anstrengend und Erholung muss auch immer wieder zwischendurch sein.

Dieser Teil sieht grafisch nett aus, bietet aber Spieltechnisch nur wenige Entscheidungen, außer der welche Funktionen man wieviel benutzt. Denn hier ist Mangelverwaltung angesagt. Wenn man alles optimal vorbereiten wollte, bräuchte das Team vermutlich 4-5 Tage dafür, man hat aber normal nur eineinhalb Tage Vorbereitungszeit. Dazu später noch mehr.

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 05 eSports Life Tycoon - Spielfeatures - Die Spiele und Matches

► Spielfeatures – Die Spiele / Matches

Wenn es dann an die eigentlichen Matches geht, hat man 2 Möglichkeiten. Zum einen kann man das ganze Spiel komplett simulieren lassen, dann besteht das Spiel nur aus einem Knopfdruck und man erhält nur das Endergebnis angezeigt und alle Entscheidungen im Laufe der Partie werden automatisch getroffen.

Alternativ kann man den Voll-Simulationsmodus wählen, und hier geht es ziemlich zur Sache. Heldenauswahl, Heldensperrungen im Match, Feintuning zwischen Angriff und Ausweichen, Auswahl welche Lanes wann gepressed werden sollen und manche weitere Entscheidung ist zu treffen, oft noch unter Zeitdruck. Nicht MOBA-Experten werden hier manchmal vor vielen Fragezeichen stehen, zumindest ging es mir zuerst so. Aber nach einigen Matches wird das auch etwas klarer.

Dieser Simulations-Modus ist durchaus interessant, und bietet einiges an taktischer Tiefe. Da aber auch einiges an Zufallsfaktoren mit hineinspielt und ich mir nicht völlig sicher bin, dass das Balancing bei der Release Fassung so ganz fair ist, kann das auch schon mal recht frustrierend werden. Aber wenn es funktioniert dafür auch sehr erfreulich. So ist vermutlich das auf und ab des Trainer-Lebens einer Sportmannschaft.

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 06 eSports Life Tycoon - Spielfeatures - Die Menüs, Ereignisse und Events

► Spielfeatures – Weitere Menüs und Ereignisse

Manchmal streiten sich Teammitglieder oder sie sind nervös, mit den Nerven fertig oder anderweitig schlecht drauf. Da muss man dann als Teamchef eingreifen und für Besserung sorgen. Manchmal werden Spieler krank oder gesperrt, dann müssen Ersatzleute her, die man sich aber kaum leisten kann. Denn die Finanzen sind ewig knapp und man muss gut überlegen, wofür man das Geld der Sponsoren ausgibt. Wenn die Kasse leer ist und die Kosten nicht gedeckt sind, ist man den Teamleiter Posten schneller los, als man Pleite buchstabieren kann. Der Finanzielle Teil des Spiels ist durchaus knackig und Pleite zu gehen ist weitaus einfacher, als dies nicht zu tun.

Zwischen dem Hausmodus und dem Matchmodus gibt es immer wieder Kleinigkeiten am Rande, wo man als Teamleiter Entscheidungen treffen muss. So bekommt man Fanpost, die man beantworten muss und die Antworten haben Auswirkungen auf Fans und Team, man muss Konflikte und Probleme in der Mannschaft lösen, das Haus reparieren und erweitern, Sponsorenwünsche erfüllen und manchmal kommen auch Besucher ins Haus, die manche merkwürdige Forderung stellen.

Die Spieler bekommen nach jedem Match Erfahrungspunkte, so dass sie auch mit der Zeit leveln und dort kann man dann bei jedem Levelup einen Punkt auf die 4 Grundattribute verteilen. Für die 5 Lanes eines Setups gibt es jeweils 6 Helden zur Auswahl, die auch alle Leveln, hier gibt es aber keine Auswahl, das passiert automatisch.

Zwischen den Saisons gilt es bessere Spieler zu suchen und anzuwerben, eventuell in ein besseres Spielerhaus umzuziehen, neue Sponsoren zu suchen, und weitere Saison Vorbereitungen zu treffen.

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 07 eSports Life Tycoon - Umfang und Langzeit Motivation

► Umfang und Langzeitmotivation

eSports Life Tycoon bietet schon einige Möglichkeiten aufzusteigen. Hausverbesserungen, Level bei Teammitgliedern, Angestellten etc. Und dann kann man in insgesamt 6 eSports Liga Stufen aufsteigen, in denen es mehr Geld zu verdienen gibt, aber auch die Anforderungen immer härter werden und damit auch die Spieler mehr kosten, das Haus besser sein muss und man dadurch höhere Kosten hat und so weiter.

Das Gameplay während der Vorbereitungszeit könnte noch etwas abwechslungsreicher sein. Man hat die 5 Kategorien, Scouting, Team-Chemie, Energie, Training und Hype, die man in Balance halten muss. Dies sieht auf den ersten Blick einfacher aus, als es in Wirklichkeit ist. Denn durch den enorm knappen Zeitrahmen für die Vorbereitungen ist dies ein stetiger Kampf mit dem Mangel.

Hier könnte das Balancing des Spiels wirklich noch etwas Feintuning brauchen. Denn die gegnerischen Mannschaften sind teilweise sehr viel umfangreicher vorbereitet, als man das selbst bei optimalstem Micromanagement hinbekommen kann. Teilweise sind das sogar utopische Zahlen, die man selbst nicht mal erreichen kann, wenn man sozusagen alles auf eine Karte setzen würde.

Das hinterlässt einen leichten Geschmack von Unfairness hier und da. Aber da die Spiele auch einen gewissen Zufallsfaktor haben, kann man manchmal trotzdem gewinnen, auch wenn es aussichtslos aussieht, dafür auch überraschend verlieren, obwohl man der Favorit war. Aber in den meisten Fällen macht das Ergebnis der Matches schon Sinn.

Will man wirklich in die aller oberste Liga aufsteigen, das beste Spielerhaus bekommen und alles erreichen, was es im Spiel gibt, so wird dies vermutlich schon eine ganze lange Weile dauern. Aber hier stellt sich dann die Frage, wie lang diese Weile wirklich wird. Denn natürlich nutzt sich das Spielprinzip auch schon etwas ab im Laufe von mehreren Saisons. Die Zufallsereignisse lockern das ganze wenig auf, aber trotzdem hätte der Spielablauf noch etwas abwechslungsreicher sein können. eSports Life Tycoon ist hier, wenn man es mit anderen Manager Spielen vergleicht wohl eher im unteren Mittelfeld zwischen den beiden Extremen Langweilig simpel und überfordernd kompliziert.

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 8 eSports Life Tycoon - Fazit

► eSports Life Tycoon Review – Fazit

Insgesamt bietet eSports Life Tycoon schon einige abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten. Auch wenn ich mir hier und da noch etwas mehr Spieltiefe wünschen würde. Vor allem bei der Spielvorbereitung würde ich mir einfach mehr Zeit wünschen, die Spiele wirklich vorzubereiten und nicht nur unter Zeitdruck ein paar der allernötigsten Dinge zu machen. Während die gegnerischen Mannschaften oft mit fast perfekter Vorbereitung daher kommen, die man selbst niemals hinbekommen kann.

Das Balancing zwischen Automatik-Modus und Voll-Simulation halte ich für noch nicht völlig ausgereift. Im Automatik-Modus gewinnt das Team teilweise sogar gegen viel stärkere Mannschaften, während im Simulations-Modus es schon schwer wird, gegen die viel schwächeren zu gewinnen. Dies mag eventuell an meiner MOBA Unerfahrenheit liegen, aber ich bin mir recht sicher, dass dieser Modus einfach die Computergegner stark bevorteilt. Auf jeden Fall kann ich nach mehrstündigem Testspiel als Tipp sagen, dass die Team-Chemie einer der wichtigsten Faktoren im Spiel ist.

Esports Life Tycoon Deutsch Review - Das MOBA ESL Team Manager Spiel im Test [Gameplay German] 09 eSports Life Tycoon - Wertung

► eSports Life Tycoon Review – Wertung

Um eine abschliessende Bewertung zu finden, muss man ein paar Punkte gegeneinander abwägen. Erstmal ist da das erfrischend andere eSports Setting, dass dem Spiel auf jeden Fall einige Pluspunkte beschert. Auch die Grafik liegt zwischen Zweckmäßig und schick, nicht viele, aber ein paar Pluspunkte für das Spiel.

Das Balancing wirkt noch etwas unfertig und der Umfang bei den Spielfeatures könnte reichhaltiger sein, da kann man die bisherigen Pluspunkte eigentlich wieder mit neutralisieren. Der Sound des Spiels liegt zwischen langweilig und einschläfernd, hier gewinnt Esports Life keinen Blumentopf sondern nur ein Kopfschütteln.

Falls einem die Spielmechanik zusagt, erzeugt das Spiel durchaus einen gewissen Unterhaltungsfaktor und mit dem umfangreichen Liga System gibt es Möglichkeiten für Langzeitmotivation, weitere Pluspunkte.

Berücksichtigt man dann den eigentlich fairen Preis von 15 bzw 12 Euro jetzt zu Release, würde ich sagen, dass das Game für eSports Fans und echte Fans von Sport Managerspielen hier schon eine ganze Weile genügend Spaß fürs Geld bieten könnte. Wenn man das Spiel eventuell im Sale irgendwo günstiger bekommen würde, wäre es vermutlich auch für weitere Spielerkreise interessant.

Alles in allem würde ich dem Spiel im derzeitigen Zustand eine 60% Wertung geben. Wenn die Entwickler das Balancing mit ein paar Patches noch etwas besser hinbekommen würden und vielleicht noch etwas mehr Abwechslung ins Spiel bringen würden, wären vielleicht auch noch 5% mehr drin, bei eventuell extrem viel Nacharbeit sogar eine Steigerung bis auf 70%. Ein richtiger Sport Manager Hit ist das Spiel bisher nicht, für Tycoon Fans find ich die Manager Optionen zu flach, in dem Bereich wird es also auch nicht zu den Top Games gehören. Aber das kann man wohl auch bei dem Preis nicht erwarten. Einige Stunden Spaß kann man damit aber durchaus haben.

► Outro

Ich würde mich freuen, wenn Du mir deine Meinung zum Spiel in die Kommentare schreiben würdest oder hier im Forum. Auf zapzockt.de findest Du viele weitere Spieletests, aber auch sehr viele News zu Gaming, Hardware, YouTube und ähnlichen Themen finden kannst. Dann wünsche ich Dir einen tollen Tag, lass es Dir gut gehen, ciao ciao, dein Zap.

► Links:

eSports Life Tycoon Steam Page
Raiser Games

► Lese – Empfehlung:

Mehr Reviews von ZapZockt

zapzerap

Dirk "Zap" ist 40+, Chef und Kopf von Zap Zockt. Gamer und Nerd seit langer Zeit. Er schreibt gern über Games, Technik und YouTube, vor allem Guides, News und Reviews. Du möchtest mehr wissen? Schreib deine Fragen oder Wünsche einfach in einen Kommentar, Antwort kommt garantiert.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 27. Juli 2019

    […] Link zum Test von eSports Life Tycoon […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.