Fallout 76 Bannwelle Nerfs und PvP-Modus

Fallout 76 Bannwelle, Nerfs und PvP-Modus [F76 News Flash 12]
Infos (Deutsch)

Zap zockt Fallout 76. Und hier gibt es die neusten Fallout 76 Infos (Deutsch/German), Nachrichten, Ankündigungen, Fakten, Leaks, Gerüchte & Spekulationen zu Fallout 76. Heute mit Details zu einer Fallout 76 Bannwelle, Infos zu Patch 5 mit kommenden Nerfs und Fixes und News zum PvP-Modus und neuem Content.

Dieser Beitrag ist wieder aus einem Script zu einem meiner Fallout 76 YouTube Videos entstanden. Dadurch hast du die Auswahl, ob Du ihn hier lesen möchtest, Dir lieber das Video anschaust oder eventuell auch beides.

► Video:

► Themenliste mit Zeit-Sprungmarken:

00 Intro: 00:00
01 Neues Update, neue Bugs und Crashes 00:47
02 Hotfix für PC 01:44
03 Dev Blog “Aus dem Vault” wird besser 02:12
04 Neuigkeiten zu Patch 5 03:10
05 Patch 5: Nerfs für Doppelschuß und Explosiv 03:32
06 Patch 5: Mods verwerten Fix 04:41
07 Nach Patch 5: Neuer PvP Modus 05:09
08 Nach Patch 5: Mehr Content 06:03
09 Exploits und Bans: Mehr Details 06:47
10 Exploits und Bans: Dev Room 07:17
11 Exploits und Bans: Duper 09:00
12 Exploits und Bans: YouTuber 10:54

► intro

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 00  Intro

Moin Moin, hier ist der Zap. Herzlich Willkommen zu neuen Fallout 76 Infos im F76 News Flash Nummer 12. Diese Woche ist relativ viel passiert, von daher wird das eine etwas längere Folge. Und um Dir das einfacher zu machen, wird es im ersten Kommentar angepinnt eine Liste mit Sprungmarken geben, so dass Du direkt zu den Themen springen kannst, die dich besonders interessieren. Meine Meinungen und eventuelle Spekulationen versuche ich möglichst auch als solche erkennbar zu machen. Ausserdem wird es in der Videobeschreibung Links zu möglichst allen Quellen geben.

Falls Du neu hier sein solltest, auf diesem Kanal gibt es News, Guides und Gameplay zu Wirtschaftssims, Strategie- und Rollenspielen sowie MMOs und in nächster Zeit ganz besonders viele Videos zu Fallout 76, und wenn Dich das interessiert, sind 2 Klicks auf den Abo Knopf und die kleine Glocke daneben eventuell hilfreich für Dich.

► Neues Update, neue Bugs und Crashes

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 01 Neues Update neue Bugs und Crashes

Diese Woche kam das erste Januar Update auch für Playstation und XBox heraus und sehr viele Bugs wurden aus dem Spiel entfernt. Falls Du da noch nicht genau bescheid wissen solltest, kannst Du Dir mein Video dazu anschauen, wo ich die Patchnotes vorlese und mit Kommentaren bespreche.

Apropos, an die Dauerzuschauer, wie hat Euch dieses Video gefallen? Schreib mir doch bitte mal in die Kommentare, ob ich solche Patchnotes Videos öfter als Teil der News Flash Serie machen sollte, deine Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Leider gab es auch neue Fehler, oder zumindest wurden die Server etwas instabiler durch dieses Update. Dies mag aber auch daran liegt, dass ein oder mehrere Verdopplungs-Exploits repariert wurden und nun wohl eine letzte Option für die Exploiter damit zusammenhängt, dass sie ganze Welten zum laggen und dann zum Absturz bringen. Bethesda ist aber momentan schwer auf der Jagd nach diesen geldgeilen Fieslingen, und viele wurden oder werden zur Zeit gebannt deswegen. Mehr zu diesen Bans im hinteren Teil des Videos.

► Hotfix für PC

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 02 Hotfix für PC

Direkt Anfang der Woche gab es dann gleich noch einen Hotfix für den PC, mit kleine Änderungen im Hintergrund an der Werkstatt, die Server Abstürze verhindern sollten. Es schien auch anfangs was gebracht zu haben, die Abstürze waren erstmal etwas weniger geworden. Aber sie nehmen jetzt im Laufe der Woche wieder reichlich zu. Ich vermute, dass dies auch mit daran liegt, dass Bethesda mit härterem Durchgreifen gegen die Geschäftemacher im Spiel anfing. Und diese wollen jetzt wohl noch alles abgreifen was geht, ehe es dann nicht mehr geht.

► DEV Blog wird besser

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 03 Bethesda DEV Blog Aus dem Vault wird besser

Der wöchentliche “Aus dem Vault” Blog vom offiziellen Bethesda Community Team wurde heute veröffentlicht. Darin geht es vor allem erstmal darum, dass diese wöchentliche News Quelle weiter ausgebaut werden soll. Die Ausgabe von heute war da schonmal ein guter Schritt in diese Richtung. Bethesda möchte mehr Infos an die Community rausgeben und auch generell mehr Kommunizieren. Es soll mehr Infos zu Fehlerbehebungen und Änderungen geben, auch mit Erklärungen, warum manche Sachen geändert werden. Und sie bitten auch darum weiter aktiv mit ihnen zu kommunizieren, zum Beispiel im Forum, per Ticket oder bei Reddit. Sie sagen, sie lesen möglichst alles davon, auch wenn sie nicht immer antworten können. Das Feedback der Spieler ist aber enorm wichtig für die Verbesserung des Spiels.

Ein löblicher Ansatz denk ich, engerer Kontakt zu den Spielern kann da bestimmt helfen, dass Probleme im Spiel schneller erkannt und dann auch behoben werden können. Die Kommunikation war in den ersten 2 Monaten etwas mau, aber es scheint, dass das Team da nun einiges verbessern möchte. Ich kann da nur Beifall klatschen und hoffe, es bleibt auch so.

► Neuigkeiten zu Patch 5

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 04 Neuigkeiten zu Patch 5

Im “Aus dem Vault” Blog wurde bereits angekündigt, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit diesen Monat noch einen weiteren großen Patch geben wird. Dieser wird jetzt offiziell “Patch 5” genannt. In der englischen Version des Blogs gab es auch schon einige Verbesserungen dazu, die in der deutschen Version noch nicht drin stehen. Aber vielleicht wird sich das bis zum Erscheinen dieses Videos ja noch gebessert haben.

► Patch 5: Nerf für Doppelschuss und Explosiv

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 05 Patch 5 Nerfs zu Doppelschuss und Explosiv

Einige der Änderungen, die da schon für Patch 5 angekündigt wurden, sind zum Teil auch Reaktionen auf diese Exploit-Problematik. Eine der beliebtesten Waffenarten, sind Waffen mit den Legendären Eigenschaften “Doppelschuß” und “Explosiv”. Sie sind extrem übermächtig und solche Waffen führen zum Teil dazu, dass zB die Verbranntenkönigin in sekundenschnelle sterben kann, wenn mehrere Spieler mit solchen Waffen anwesend sind. Darum sind diese Waffen natürlich auch besonders beliebt bei den Exploitern gewesen und wurden ganz besonders viel gehandelt.

Abseits von den Bans, werden diese beiden Eigenschaften stark abgewertet oder wie man das nennt “generft”. So soll die Auswirkung von “Doppelschuss” von 100% mehr Schaden auf 25% reduziert werden. Und “Explosiv” wird sogar von 100% auf 20% Schadensbonus im Umkreis um den Einschlag gesenkt. Ich denke, dass es dadurch immernoch recht mächtige Eigenschaften sind, aber nicht mehr so übermächtig “overpowered”. Es gab erst unklare Äußerungen, dass diese Waffen-Eigenschaften nach Patch5 nicht mehr gefunden werden können, aber diese wurden dann korrigiert. Beide Eigenschaften werden also weiter im Spiel auftauchen, nur halt reichlich schwächer als bisher.

► Patch 5: Mods verwerten Fix

Außerdem soll das Problem behoben werden, dass fertige Modifikationen für Waffen, Rüstungen und Powerarmors, die man in der Tasche trägt beim Verwerten an der Werkbank mit verwertet werden. Dies soll nach Patch 5 nur noch passieren, wenn man gezielt das Mod zur Verwertung auswählt. Ein sehr wichtiger Fix, besonders wenn man sich die Mod für schwer verdiente Kronenkorken beim Händler gerade erst gekauft hatte, ist es extrem blöd, wenn sie an der nächsten Werkbank automatisch als Schrott verwertet wird.

► nach Patch 5: Neuer PvP Modus

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 07 Nach Patch 5 Neuer PvP Modus

Auch für die Zeit nach PAtch 5 gibt es bereits einen Ausblick. Bereits vorher schon wurde ein neuer PvP Modus angekündigt. Viele Spieler fragten sich, was es damit auf sich haben wird. Nun wurde bekannt, dass es sich dabei um einen Modus völlig ohne PvP Beschränkungen handeln soll. Genauer gesagt soll es zum einen keinen Pazifisten Modus mehr geben und auch der reduzierte Anfangsschaden soll dort nicht vorhanden sein. Jeder Angriff auf andere Spieler macht von Beginn an vollen Schaden.

Auf Nachfragen wurde dann noch ergänzt, dass dies ein völlig eigenständiger Modus sein wird, den man im Hauptmenü getrennt vom normalen Spiel auswählen können wird. Und am sonstigen Spiel ändert sich dadurch gar nichts. Jeder der keine Lust auf PvP hat, braucht auch dann keine Befürchtung haben, ständig abgeschossen zu werden. Vielleicht bringt das auch mehr oder weniger die oft von Spielern gewünschte komplette Trennung von PvE und PvP Servern.

► nach Patch 5: Mehr Content

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 08 Nach Patch 5 Mehr Content

Es gab dann noch etwas wage Andeutungen dafür, dass wenn jetzt nach und nach die Bugs im Spiel weniger werden und es hoffentlich bald stabiler laufen wird, dass dann der Fokus mehr auf neuen Content gelegt wird. Dazu soll es bald detailiertere Infos geben. Bisher wurde erstmal angedeutet, dass das erste große Content Update über mehrere Wochen verteilt veröffentlicht werden soll, und so fortlaufend neue Aktivitäten ins Spiel kommen sollen, die die Welt frisch und interessant halten sollen. Was immer das dann im Detail heißen soll. Andere Spiele, wie zB Fortnite fahren sehr gut mit dieser Wöchentlichen Content-Update Strategie, da dies sowohl für die Spieler wie auch für die Medien stetig Neuigkeiten bedeutet und man so bei beiden Aktivität generieren kann.

► Mehr Details zu Exploits und Bans

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 09 Mehr Details zu Exploits und Bans

Dann geht es im folgenden, um allerlei unschöne Dinge. In den letzten Tagen wurde vermehrt über Bans berichtet, die Bethesda gegen einige Spieler ausgesprochen hat. Immer mehr Meldungen von Spielern in den Facebook Gruppen, auf Reddit, etc schreiben, dass sie wegen Exploits gebannt wurden. Viele geben auch offen zu, dass sie es reichlich übertrieben haben. Auch im Blogbeitrag ist das Thema Exploits und Bans ein größerer Abschnitt. Hier gab es verschiedene Sorten von Bans, ich geh mal im einzelnen darauf ein.

► Bans gegen DEV Room Glitcher

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 10 Exploits und Bans - DEV Room

So ging es in einigen Fällen um das Betreten von sogenannten DEV Räumen. Was ist ein DEV Raum? Sowas gab es schon immer in Bethesda Spielen. Das sind Räume, die so normal nicht zugänglich sind, weder gibt es irgendwo eine Tür noch kann man sich irgendwo durch eine Wand dorthin Buggen. Es erfordert also schon einen weitaus mächtigeren Eingriff ins Spiel, um dort hin zu gelangen und niemand wird “aus versehen” dort hinein stolpern.

In vorherigen Bethesda Spielen wurde dies auf dem PC meistens über die dort frei verfügbare Konsole gemacht, man hat einen Befehl eingetippt und damit wurde man an diesen Ort teleportiert. Da die Konsole aber in Fallout 76 nicht verfügbar ist, muss man schon mit externen Programmen das Spiel manipulieren, um diese Orte zu erreichen. Also ganz klar gerechtfertigte Sperrungen dieser Leute.

In diesen DEV Räumen haben die Entwickler oder Developer kurz DEVs, daher der Name, Sachen aufgestellt um sie testen zu können, oder falls sie für Tests mal einen Charakter ausstatten müssen. So gibt es mehr oder weniger Kisten mit allen Items, die es im Spiel gibt. Darunter auch Gegenstände die noch nicht im Spiel verfügbar sind, weil sie vielleicht zu einem späteren DLC gehören oder vielleicht auch nur getestet werden sollten. In den Vorgängern gab es auch immer wieder lustige Sachen zu finden, die ganz offensichtlich nicht für den normalen Spielgebrauch gedacht waren, wie zB eine Waffe die statt Munition Teddies verschießt oder Brahmins.

Auch die im Atomshop verfügbaren optischen Varianten von Gegenständen sollen hier zahlreich enthalten sein.

Wenn nun also Spieler dorthin gelangen, dann ist das auf jeden Fall mit Absicht der Spieler passiert. Und obendrein erlangen sie dadurch Zugang zu Sachen, die einfach absolut nicht für sie bestimmt waren. Wenn dann auch noch solche Sachen sogar teilweise gegen Echtgeld verkauft werden, muss Bethesda also dringend reagieren. Damit sind das absolut gerechtfertige Sperrungen, die hier ausgesprochen wurden.

► Bans gegen Duper

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 11 Exploits und Bans - Duper

Eine davon völlig unabhängige Welle von Sperrungen geht derweil gegen Spieler, die sogenannte “Dupes” oder “Dupe-Bugs” benutzen. Mit “Duping” bezeichnet man nicht vorgesehene Verdopplungen von Gegenständen, die durch verschiedene Fehler oder Server-Lags hervorgerufen werden konnten oder eventuell noch können. Bethesda hat in den letzten beiden Patches jeweils mindestens einen dieser Dupe-Exploits gefixed, so dass es wohl schwerer geworden sein sollte, solche Betrügerein durchzuführen.

Nun geht es dabei nicht um Leute, denen “aus versehen” durch ein Lag wenige Items plötzlich doppelt verfügbar waren. Bei diesen Sperrungen geht es um Spieler, die tausende Gegenstände vervielfältigt haben und auch hier gibt es wohl zahlreiche Leute, die derlei ercheatete Items bei Online Plattformen wie Ebay verkaufen oder zumindest versuchen im Spiel gegen Kronenkorken zu handeln.

Diese Leute sind extrem schlecht für das Spiel. Klar sollte ein Spiel solche Fehler nicht zulassen, in einer perfekten Welt würde das wohl auch nicht vorkommen. Aber wir leben halt nicht in einer perfekten Welt und Programme haben Fehler. Wer diese aber so massiv ausnutzt und eventuell sogar noch versucht im Realen Leben finanzielle Vorteile dadurch zu erlangen, der gehört in meinen Augen lebenslang aus dem Spiel ausgesperrt. Also auch hier, völlig richtig, dass diese Leute gebannt werden.

Gerüchten zufolge gibt es hier Leute, die zigtausende Items erschwindelt haben und diese versuchen zu Echtgeld zu machen. Tut Euch selbst und dem Spiel einen Gefallen, und kauft nichts bei solchen Betrügern. Irgendwie kann ich da verstehen, warum man in einigen Ländern, wie zB Korea, mittlerweile Gesetze gegen Cheater und Ersteller von Cheats erlassen hat, und man teilweise dafür sogar mit Gefängnis bestraft werden kann.

Vermutlich hat man hier sogar zu lange gewartet, bei solchen Problemen muss ein Betreiber von Online Spielen schnell handeln und durchgreifen, weil es massive Auswirkungen auf das Spielgleichgewicht haben kann. Bleibt zu hoffen, dass Bethesda eventuelle weitere Exploits dieser Art schneller findet und weiter die Nutzer dieser Lücken im System aussortiert, damit ehrlichen Spielern nicht der Spielspaß verdorben wird.

► Bans gegen YouTuber

Fallout 76 Infos (Deutsch) Bannwelle, Nerfs und PvP [F76 News Flash 12] 12 Exploits und Bans - YouTuber

Die dritte Kategorie von Bans geht dann gegen “Kollegen” sag ich mal. Es wurden einige YouTuber bereits seit einiger Zeit mit Copyright Strikes bei YouTube abgestraft, weil sie Content zu Bugs, Exploits und Glitches bei YouTube erstellt haben. Hier geht es nicht nur um Berichte zu diesen Themen. Sondern manche YouTuber mit etwas dubiosem Verhältnis zu Ehre und dem was Recht und Unrecht ist, haben halt richtige Tutorials erstellt, wie man am besten Cheaten, Gaunern und Betrügen kann in Fallout 76.

Da eigentlich fast alle Videos zu Computerspielen sozusagen “mit Duldung” der Produzenten und Rechteinhaber der Spiele arbeiten, da sie ja Szenen aus deren Spielen verwenden, steht es den Rechteinhabern frei, jederzeit bei YouTube Beschwerde gegen derlei Content einzulegen. Und durch diese Beschwerden können sie dafür zu sorgen, dass diese Videos gelöscht werden, und wenn dadurch sogenannte Strikes gegen die YouTuber verhängt werden, kann bei drei Strikes innerhalb von 90 Tagen sogar der ganze Kanal gelöscht werden, inkl. mehr oder weniger einem Verbot jemals wieder einen neuen YouTube Kanal zu eröffnen.

Da die meisten Glitcher und Betrüger nicht selbst auf diese Manipulationen kommen, sondern solche Videos als Anleitung benutzen, halt ich die Erstellung solcher Anleitungen für einen fast noch größeren Verstoß als die Anwendung selbst. Denn mit jedem Video, dass zeigt, wie man sowas macht, kommen einige hundert oder gar tausende Leute in die Situation, dass sie dies Cheats ebenfalls durchführen können.

Ich vergleiche das mal mit Videos, die zeigen würden, wie man am besten Banken ausraubt oder Versicherungsbetrug begeht oder Anleitungen zum Steuerbetrug. Da würde auch jeder verstehen, wenn Ersteller solcher Tutorials nicht nur ihre Inhalte gelöscht bekommen würden, sondern es wäre total normal, wenn jemand der sowas macht auch vor Gericht kommen würde.

Von daher, volles Verständnis meinerseits für Bethesdas Vorgehen hier. YouTuber, die für ihren Kanal auf solche Inhalte zurück greifen, die gehören aus dem Spiel und aus YouTube rausgeworfen. Hier geht es vor allem darum Geld mit Spielfehlern zu kassieren. Sowas ist in meinen Augen absolut unter der Linie, was man tun sollte und was nicht. Und in einigen Fällen geht es hier nicht um ein paar Euro, sondern die Leute verkaufen zB Waffen-Pakete für 30-50 Euro auf Ebay, und da Ebay darüber Buch führt, wie oft etwas verkauft wurde, kann man sehen, dass es Leute gibt, die mit derlei Betrügereien dort bereits tausende oder noch mehr Euro bzw Dollar verdient haben.

► Outro:

Okay, das waren die News der letzten Tage, ich hoffe, da war etwas interessantes für dich dabei und du schaltest auch bei der nächsten Folge wieder ein. Wenn Du bis dahin mehr Videos von mir sehen möchtest, schau mal oben rechts beim “i” oder auf der Kanalhauptseite vorbei. Deine Meinung, eventuelle Fragen oder Vorschläge, lese ich mir gern in den Kommentaren durch oder im Community Forum unter zapzockt.de . Dann wünsch ich dir einen tollen Tag, wir sehen uns im nächsten Video, ciao ciao, Dein Zap.

► Quellen und Links:

Patchnotes vom 10./15. Januar:
https://fallout.bethesda.net/article/7hpeHkKxyM6aMWUCCIkeW6/fallout-76-patchnotes-10-januar-2019

Mein Video zu den Patchnotes vom 10./15. Januar:
https://www.youtube.com/watch?v=ldmE6W1RaHE

offizieller Bethesda Aus dem Vault Blog (deutsch):
https://fallout.bethesda.net/article/1pB3jkcq5unlYTB3TTURrZ/fallout-76-aus-dem-vault-17-januar-2019
englisches Original:
https://fallout.bethesda.net/article/1pB3jkcq5unlYTB3TTURrZ/fallout-76-inside-the-vault-january-17-2019
Diskussionsthema auf Reddit dazu:
https://www.reddit.com/r/fo76/comments/agzo5e/inside_the_vault_is_out/

► Werbung / Affiliate Links:

Related Posts

Fallout 76 Infos (Deutsch) Dupes weg, Details zu Patch 6 & 7, Obisidian zu F76 [F76 News Flash 16]

Fallout 76 Infos Deutsch Folge 16

Fallout 76 Infos (Deutsch) PvP, Nerfs, Patch 6 [F76 News Flash 15]

Fallout 76 News Flash (deutsch) Folge 15

Anno 1800 Closed Beta (Review Deutsch) - Meine Meinung nach ca. 50 Stunden

Anno 1800 Review (Closed Beta)

No Comments Yet

Schreibe einen Kommentar