Fallout 76 News Flash 06

Fallout 76 News Flash 06

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion]

Dies ist wieder ein Beitrag, der aus einem Script zu einem Video entstanden ist. Du kannst Dir also aussuchen, ob du ihn lieber lesen oder als Video anschauen magst.

► Intro

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 00 intro

Moin moin, hier ist der Zap. Herzlich Willkommen zum Fallout 76 News Flash Nummer 06. In diesem Video gibt es die neusten Nachrichten rund um Fallout 76 aus den letzten Tagen, mit Interessanten Themen wie zB Day1 Patch zum download verfügbar, die erste Spieler Atombombe wurde gezündet, Bethesdas Antwort zu Beta Feedback, einen Kurzüberblick zu den Patchnotes vom letzten Betapatch, Infos warum es ein 63 FPS Limit gibt und allerlei Details zu Fundsachen aus dem Datamining Bereich.

Falls Du neu hier sein solltest, auf diesem Kanal gibt es News, Guides und Gameplay zu Wirtschaftssims, Strategie- und Rollenspielen sowie MMOs und in nächster Zeit ganz besonders viele Videos zu Fallout 76, und wenn Dich das interessiert, sind 2 Klicks auf den Abo Knopf und die kleine Glocke daneben vielleicht gut für Dich.

► Release Client & Day1 Patch

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 01 release client
Auf der XBox gibt es bereits die “Day1” Version zum downloaden und für Spieler, die das Spiel bereits installiert haben, wird der Download nochmals 55 GB betragen. Es gibt Gerüchte, dass das Spiel dann mehr als 100GB auf der Festplatte beanspruchen, was während des Downloads vielleicht der Fall sein dürfte. Allerdings ist davon auszugehen, dass viele Dateien ersetzt und manches noch neu komprimiert werden dürfte, so dass am Ende weniger als 100GB Platz beansprucht werden dürften. PC und PS4 Spieler sind in den nächsten Tagen auch mit dem Preload an der Reihe.

Etwas Meinung von mir dazu:
Ich bin da etwas erstaunt, dass Bethesda dermassen riesige Downloads von den Usern verlangt, erst recht nach dem Debakel mit dem Löschen der Dateien auf dem PC. Solche Datenmengen immer wieder umherzuschaufeln ist doch sehr ungewöhnlich. Sollten sie wirklich benötigt werden, würde dies dafür sprechen, dass BGS wohl nahezu alle Texturen im Spiel nochmal überarbeitet, sowohl was ihre Größe anbelangt für bessere Performance wie auch ihre allgemeine Qualität.

PC Spieler von bisherigen Fallout / Elder Scrolls Titeln kennen vermutlich die Tatsache, dass kurz nach Release der letzten Spiele sehr oft Texturen Pakete erschienen, wo Profi-Grafiker allein mit der Verbesserung der Packrate und der Auswahl von besseren Dateiformaten oft 10% oder mehr bei der Performance des Spiels herausholen konnten und oft auch noch bessere Auflösungen der Texturen hinbekommen haben, ohne die Performance zu verschlechtern. Und dabei meine ich jetzt keine Texturen Pakete, die die Texturen neu erstellt und hübscher gemacht haben, sondern nur jene, die die Texturen von Bethesda technisch optimiert haben. Bleibt zu hoffen, dass Bethesda sich die Arbeit dieser Leute angeschaut hat und diesmal einiges davon vielleicht selbst macht, aber ich bin skeptisch.

Im ungünstigsten Falle bekommt es Bethesda aber nur nicht hin, die Spiel-Daten, die wirklich geändert werden müssen direkt in den Archiven zu ersetzen und dass sie deshalb jedesmal die kompletten Archive austauschen, auch wenn vielleicht nur wenige Dateien davon ersetzt werden müssten. Aber ich hoffe mal für uns, dass meine erste Theorie zutrifft und wir nur nach und nach verbesserte Texturen bekommen.

► Streamer startet erste Atombombe

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 02 streamer startet erste Atombombe
Dem französischen Streamer French Tomahawk ist es zusammen mit seiner Community gelungen während des letzten Beta Tags eine Atombombe zu starten. Dabei kam heraus, dass es weitaus mehr braucht, als nur ein paar Launch-Codes zu sammeln, denn die findbaren Codes sind nur ein Schlüssel, den man zur Lösung eines komplexeren Dechiffrier-Rätsels braucht und daraufhin auch noch ein äußerst komplexes Dungeon auf mit weiteren Rätseln auf einen wartet.

Dass der Streamer in der Beta bereits Level 65 erreicht hat, ist dabei fast die kleinere Nachricht. Ich werd hier nicht weiter auf Details eingehen, aber die weitläufige Befürchtung und/oder Hoffnung mancher Spieler oder Kritiker, dass es im Spiel Atombomben nur so regnen wird und man jederzeit seinen Nachbarn mal eben eine Atombombe aufs CAMP werfen kann, wird sich wohl nicht bewahrheiten.

► BETA Feedback und Antwort

Bethesda dankt für Feedback

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 03 Bethesdas Antwort auf Beta Feedback

Auf Reddit hatte Bethesda eine Feedback Sammlung eingerichtet, da ihr eigenes Forum während der Beta mehrmals wegen Überlastung zusammen gebrochen war. In einem neuen Post dankt Bethesda nun den Spielern für das allgemeine dabei sein im BETA Test und insbesondere denen, die Feedback eingeschickt haben. Außerdem wurden Antworten auf häufig genannte Probleme gegeben.

►► 21:9 Unterstützung

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 03a Bethesdas Antwort 21:9 support
Zahlreiche PC Spieler bemängeln, dass das Spiela auf Wisescreen Monitoren schwarze Balken am Rand zeigt und wenn man die Auflösung von Hand anpasst die Benutzeroberfläche verzerrt wird. Hier sagt Bethesda, dass das Spiel 21:9 Unterstützung für Widescreen Monitore nach dem Launch bekommen wird.

Ich kenn mich leider mit Konsolen jetzt nicht genug aus, um zu sagen, ob das auch interessant für PS4 und XBox Spieler sein wird. Aber hier denke ich nicht, dass es das häufigste Problem ist, vermutlich nur eins, dass sich besonders leicht lösen läßt.

►► Lagerlimit

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 03b Bethesdas Antwort lager limit
Ein extrem häufiges Problem, dass an vielen Stellen von Spielern genannt wurde, ist die auf 400 Pfund begrenzte Lagerkiste und generell das sehr schnell und häufig überquellende Inventory. Hier antwortet Bethesda, dass sie meinen, dieses Problem würde mit der Gewöhnung an die Umstände von allein besser werden, sie versprechen aber, in der Zukunft das Lagerlimit etwas zu erhöhen.

Hier habe ich die Befürchtung, dass es eine Lösung per Itemshop geben wird. Mein Freude wäre sehr groß, wenn ich mich hier irren würde, aber die Erfahrung mit solchen Spielen und mit Bethesda lehrt mich, dass es auf Kaufen von Lagervergrößerung und/oder Premium Accounts hinauslaufen könnte.

►► Voicechat

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 03c Bethesdas Antwort voicechat
Ein weiteres Problem, das sehr oft gemeldet wurde, ist der Umstand, dass der Voicechat im Spiel permanent aktiv ist. Dies ist vielen Spielern vermutlich gar nicht bewußt, dass ihr Mikrofon während des spielens permanent aktiv ist und damit alle Hintergrundgeräusche für die anderen Spieler zu hören sind. Nebenbei Musik hören, ein bellender Hund im Hintergrund, vielleicht spielende Kinder oder der Rasenmäher vom Nachbarn? Landet alles im Spiel und ist von den Mitspielern in der Umgebung hörbar. Einzige Lösung bisher ist unter Einstellungen -> Audio den Voicechat komplett zu deaktivieren. Damit kann man aber nicht nur nichts mehr sagen, sondern auch nichts mehr hören.

Bethesda schrieb erst, dass sie das genau so wollten um Rollenspiel zu fördern, aber im Endeffekt führt die derzeitige Umsetzung wohl vor allem dazu, dass es mit aktiviertem Mikro eher jegliches Vertiefung in die Welt stört, wenn jemand neben einem herläuft dessen Fernseher Werbung trällert oder Wo die Mutter des Teenies dauernd rumschreit er soll endlich sein Zimmer aufräumen, oder andererseits führt es dazu, dass sehr viele dieses an sich nett gedachte Feature komplett deaktivieren. Was dann aber alles ad absurdum führt. Zumal es keinen Textchat im Spiel gibt. Hier hab ich auch bereits zahlreiche Beschwerden gelesen, dass sich Menschen mit Sprach- oder Hörproblemen dadurch extrem eingeschränkt fühlen im Spiel.

Als Lösung hat Bethesda nun nachträglich in den Reddit Post etwas eingefügt und angekündigt, dass sie in naher Zukunft eine Push-To-Talk Funktion ins Spiel integrieren wollen, womit man dann eine extra Taste drücken muss, wenn man etwas sagen will, was die meisten dieser Probleme beheben dürfte. Und auf eine Nachfrage des Spielemagazins PCGamer, wurde auch geantwortet, dass man nun untersuchen wird, ob es zukünftig auch einen Textchat geben kann.

►► Sichtfeld / FOV

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 03d Bethesdas Antwort sichtfeld FOV
Das Sichtfeld war ein weiterer Kritikpunkt der User, also das FOV oder Field of View. In sehr vielen Spielen kann man dies justieren, sieht teilweise komisch aus, aber jeder Mensch empfindet wohl einen etwas anderen Sichtwinkel als angenehm und für manche kann es nicht genug Fischaugen-Linsen-Effekt geben. Hier antwortet Bethesda, dass sie bisher in keinem Spiel FOV Einstellungen eingebaut haben, diese gab es nur für PC Spieler per ini-Datei oder vielleicht per Mod. Dies hat den Grund, dass es zu Animationsfehlern und Clipping Probleme führen würde. Sprich man könnte zB in seine Schultern hineinschauen, oder würde an noch viel mehr Stellen durch Kamerabewegungen durch Wände schauen können, etc.

Eine Lösung stellt Bethesda hier nicht in Aussicht. Es wird darauf verwiesen, dass man zumindest auf dem PC in der dritten Person herauszoomen kann, indem man die Ansicht-Taste gedrückt hält und die Maus nach hinten und vorne bewegt.

►► Exploits

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 03e Bethesdas Antwort exploits
Es wird nur kurz darauf hingewiesen, dass sehr viele Meldungen zu möglichen Exploits eingegangen sind, sprich Möglichkeiten Schwachstellen im Spiel massiv zu seinem eigenen Vorteil auszunutzen. Natürlich geht Bethesda hier nicht genauer darauf ein, welche Art von Exploits sie meinen, um diese nicht noch bekannter zu machen, aber sie kündigen an, sich um diese Probleme in einem zukünftigen Update zu kümmern.

Dazu muss ich sagen, dass es in fast jedem Online Spiel Exploits oder Hacking Möglichkeiten gibt und vermutlich immer geben wird. Hier ist es völlig normal in Online Games, dass daraus ein permanenter Kampf zwischen Cheatern und Entwicklern entsteht. Manche Entwickler nutzen da spezielisierte Software, die im Hintergrund den Rechner genau untersucht und Manipulationen am Spiel, an Windows, das mitlaufenlassen von bekannten Cheattools überwacht, etc, etc. Bekannte Software Produkte, die das auch einigermassen erfolgreich können, sind hier Valves VAT, oder Battleye und Easy Cheat Engine, die sehr häufig eingesetzt und stetig weiterentwickelt werden.

Bethesda scheint da bisher eher auf eigene Lösungen zu setzen, was jedoch in den meisten Fällen, eher wenig erfolgversprechend ist. Besonders in einem Spiel mit so umfassenden Modding Möglichkeiten wie einem Bethesda Spiel, wo die Engine und die Struktur der Daten dermassen bekannt ist, wird dieser Bereich schwierig in den Griff zu bekommen sein.

►► Weitere Probleme

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 03f Bethesdas Antwort mehr probleme
Ansonsten ging es noch um Fehler mit den Social Menüs, die bei einigen Spielern nicht gut oder gar nicht funktionierten, das Problem dass viele Spieler meldeten, dass ihr Hunger durch Essen nicht völlig wegging und dass es manchmal Probleme gab, wo Spieler extrem laute Schußgeräusche und andere laute Störgeräusche im Spiel hörten, an all diesen Problemen versprachen sie aktiv zu arbeiten und in den nächsten Patches Lösungen dazu zu bringen.

► Patchnotes des letzten Beta Patches 1.0.6

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 04 Patchnotes 1.0.6
Da der Patch schon einen ganzen Beta Abend bespielt werden konnte, und vermutlich viele diese Patchnotes bereits gelesen haben, fasse ich hier nur die allerwichtigsten Details zusammen.

Natürlich hat Bethesda Stabilität und Performance verbessert. Das war nicht anders zu erwarten und vermutlich fangen die nächsten 10 Patchnotes ebenfalls mit dieser Einleitung an. Es gab Balancing Anpassungen an den Verbrannten in Richtung stärker, bei den Super Mutanten in Richtung schwächer und Nahkampf Attacken von Gegnern wurden verstärkt, besonders bei den Mirelurks.

Man braucht mehr Material um Wurfmesser herzustellen und darf diese nicht mehr Verkaufen. Ich vermute mal, hier hatte jemand eine lukrative Quelle für Kronenkorken entdeckt.

Bei den Events wurde das Timing geändert, diese starten nun statt nach 45 Minuten erst nach 72 Minuten neu. Kann ich nur begrüßen, bei einigen Events, besonders im Startgebiet hatte man ein wenig das Gefühl, dass sie kaum vorbei waren und schon wieder neu starteten.

Dann gab es zahlreiche kleinere Fehlerbehebungen, Grafikfehler und Fehler mit feststeckenden Animationen wurden beseitigt, Fehler im Voicechat behoben, Die Belohnungen für Workshops etwas nach unten korrigiert, kleinere Questfehler in 2-3 Quests beseitigt und dann gab es noch ein paar Verbesserungen am Userinterface.

Alles in allem nichts besonders ungewöhnliches dabei, was mich nur sehr verwundert hat, war dass dieser Patch wiederum 30GB auf dem PC groß war und auf den Konsolen wohl sogar noch größer. Entweder verbessert Bethesda hier massiv die Texturen oder der Launcher ist einfach schlecht im Updaten der Archive, aber dazu hatte ich ja am Anfang des Videos schon einiges gesagt.

► 63 FPS Lock

Fallout 76 Neue Infos (Deutsch) News Flash 06 [Release, erste Atombombe, Feedback Reaktion] 05 63 FPS Lock
Ebenfalls im letzten Beta Patch hat Bethesda eine undokumentierte Änderung vorgenommen, die aber für ein paar Wellen in der Presse gesorgt haben.

In vorhergehenden Spielen war bekannt, dass die Physik-Engine an die FPS Rate gekoppelt war. Sprich je flüssiger das Spiel lief, desto flüssiger und schneller funktionierten auch viele Physik-Effekte und auch Animationen. Bis zu 60 Bildern pro Sekunde war das auch nie ein großes Problem, zumal die Spiele eigentlich auf 60 FPS offiziell limitiert waren.

Auf dem PC war es möglich diese Begrenzung per ini-Datei aufzuheben, was dann teilweise lustige Fehler im Spiel produzieren konnte, wie zB NPCs die wie in Comicfilmen hunderte Meter weit (oder hoch) flogen nach einer Nahkampf Attacke. Ein weiterer Nebeneffekt war, dass die Spielerfigur dadurch schneller laufen konnte und auch viele Kampfanimationen dadurch schneller abgespielt wurden.

Dies ging wohl auch bei Fallout 76, was aber natürlich in einem Multiplayer Spiel ganz andere Auswirkungen haben kann. Ob dies wirklich der Fall war, ist dabei nicht mal so richtig klar geworden, denn es gibt verschiedene Quellen, die da zu unterschiedlichen Schlußfolgerungen kamen, manche meinten man wurde schneller, andere sagten, stimmt gar nicht, sieht nur schneller aus, ist aber gar nicht schneller. Ich hab es allerdings selbst nicht ausgetestet, für mich also schwer zu sagen, wer da Recht hatte.

Bethesda hat diese ganzen Diskussionen aber, vermutlich um ganz sicher zu gehen, eine stillschweigende Antwort gegeben, indem sie im letzten Patch die Bildwiederholrate einfach fest auf maximal 63 FPS verriegelt haben im Programmcode, so dass entsprechende Änderungen an der Ini-Datei zukünftig einfach ignoriert werden.

► Outro

An dieser Stelle eine Frage an Dich: Möchtest Du meine Meinung zu den Themen hören und auch meine Vermutungen und Spekulationen dazu, die ich natürlich so oft es geht auch als solche markieren werde, oder möchtest Du lieber nur 100% fundierte News pur? Bitte schreib mir mal Deine Meinung dazu in die Kommentare.

Ansonsten gibt es mehr Videos zu Fallout 76 oben rechts beim “I” oder auf der Kanalhauptseite, schau auch mal auf meiner Homepage zapzockt.de vorbei, wo wir auch gemeinsam ein Forum nutzen können, wenn Du Lust auf Diskussionen, Meinungsaustausch mit mir oder anderen Community Mitgliedern oder weitere Fragen hast. Laß Dir die Zeit bis zum Release am Mittwoch nicht zu lang werden. Und dann wünsch ich Dir einen schönen Tag, laß es Dir gut gehen, wir sehen uns im nächsten Video, ciao ciao Dein Zap

Affiliate Link / Werbung

No Comments Yet

Schreibe einen Kommentar